Los Cabales
Rothe
straße 62
Hamburg-Ottensen
Tel.: 040-38 61 45 76

Martina del Prado

Nadia La Miga

Emanuel Egmont

Miriam Pina López

Valentina La Tarara

Julia Fischer

Nese Wagner

Elena del Prado

José Parrondo

Antoio Aparicio

Alicia Márquez

Manolo Marin

Pepe Torres

El Gamba

Manolo Franco

Pedro Sierra

El Torombo

Mawi de Cádiz

Carlos Carbonell

Amir John Haddad

Charo Cruz

Joaquin Ruiz

Ursula Moreno

Antonio Andrade

Antonio El Pipa

Juan Polvillo

Mizuki Wildenhahn

Leonor Moro

Ricardo Espinosa

Brigitte Huhn

Elena Martin

Maria del Mar

Jorge San Telmo

Funny Fuster

Mariano Martin

Miguel Iven

UrsulaMoreno

Ursula Rosalia Moreno

wurde 1973 in Málaga geboren.
Sie ist Mitglied einer der großen Künstlerfamilien Spaniens und absolvierte ihr Tanz- und Schauspielstudium am "Real Conservatorio de Musica y Danza de Málaga". Nach ihrer soliden Ausbildung erweiterte sie ihr Können bei Flamen­co­größen wie: Tona Radely (Málaga), Loli Flores, Matilde Coral (Sevilla), Maria Magdalena, Antonio Canales, Carmen Cortés, "La China" und Adrian Galia (Madrid).

Über die Jahre hat Rosalia einen sehr persönlichen Stil entwickelt. Sie ist elegant und explosiv, modern und solide zugleich.Mehrere Jahre tourte Rosalia mit der Compagnie von Conchita del Mar und José Luis Ponce, bis sie ihr eigenes Tanzstudio in der Schweiz gründete.


Dieses Studio leitete sie 5 Jahre lang mit grossem Erfolg. Seit 2001 lebt Ursula Rosalia Moreno  wieder in ihrer Heimatstadt Málaga und ist Solistin der "Compañia Flamenca Alhama" und des Projek­tes "Antonio Andrade & Fiesta Flamenca". Über Ihren Auftritt 2004 bei der Bienal de Flamenco in Sevilla schrieb die spanische Zeitung "El Mundo": "Rosalia Moreno ist eine Hoffnung für den Flamenco"

Antonio Andrade

wurde in Puebla de Cazalla bei Sevilla geboren – einem der traditionsreichsten Dörfer, den Flamen­co­gesang betreffend. In einer Familie von „aficionados“ wuchs er ganz in der Kultur dieser uralten Kunstform verwurzelt auf. Sein Onkel ist José Menese – eine lebende Legende unter den Flamenco-Sängern. Es verstand sich daher beinahe von selbst, daß Antonio schon in frühester Kindheit mit dem Gitarrespielen begann. Seine Lehrmeister waren Romero de Badajoz, Miguel Perez sr. und jr. sowie Antonio Amador vom Gitano-Clan der Amadores, aus dem bekannte Flamenco-Gitarristen hervorgingen. In seiner mit­tler­weile langen Karriere arbeitet er mit Flamenco-Größen zusammen wie Javier Barón, Israel Galván, Antonio „El Pipa“, Javier Cruz, Sara Baras, Carmen Ledesma, Concha Vargas, Manolo Marín und vielen anderen, wie z.B. auch André Heller für seine Show „Magneten-Musik der Zigeuner“.

Als künstlerischer Leiter und Produzent der „Compañia Flamenca Alhama & Maria Serrano“ hat er sein Können in zahlreichen Tourneen durch die ganze Welt unter Beweis gestellt. Konzertreisen mit den Großproduktionen „Viva Sevilla“, „Flamenco es mi vida“ und „Mi Carmen Flamenca“ führten ihn von Europa (u.a. Deutsche Oper Berlin, Alte Oper Frankfurt, Prinzregenten-Theater München, Pilharmonie War­schau) über die USA (u.a. Joyce Theatre New York, Fox Theatre Atlanta, Lensic Theatre Santa Fe) bis nach Japan (u.a. International Forum Tokio, Granship Daichi Shizuoka).

 

 

los cabales
Dozenten
Musiker
Kurse
Studio
Kontakt
Termine