d

los cabales
Rothestraße 62
Hamburg-Ottensen
Tel.: 040-38 61 45 76

Martina del Prado

Nadia La Miga

Emanuel Egmont

Miriam Pina López

Valentina La Tarara

Julia Fischer

Nese Wagner

Elena del Prado

José Parrondo

Antoio Aparicio

Alicia Márquez

Manolo Marin

Pepe Torres

El Gamba

Manolo Franco

Pedro Sierra

El Torombo

Mawi de Cádiz

Carlos Carbonell

Amir John Haddad

Charo Cruz

Joaquin Ruiz

Ursula Moreno

Antonio Andrade

Antonio El Pipa

Juan Polvillo

Mizuki Wildenhahn

Leonor Moro

Ricardo Espinosa

Brigitte Huhn

Elena Martin

Maria del Mar

Jorge San Telmo

Funny Fuster

Mariano Martin

Miguel Iven

 

José Parrondo

José Parrondo, ist ein wahrer Meister seines Fachs. Weitab von gängigen Flamenco-Klischees und musikalischen Moden zelebriert der Sänger aus Carmona/Sevilla die Kunst seiner Heimatregion mit großer Authentizität und Ausdruckskraft. Auf den Spuren großer Sänger und Dichter ist er ein Sammler und Bewahrer seiner Kunst, der es meisterhaft versteht, sein Wissen um traditionelle Formen auch kreativ zu nutzen. Sein unvergleichlich breites Repertoire und die Eindringlichkeit und Perfektion seines Gesanges schaffen die Grundlage für Konzertprogramme, die viele in der Flamenco-Tradition weit zurückliegende und nahezu in Vergessenheit geratene Gesangsformen wiederbeleben.

Im Los Cabales und der Peña Flamenca al-Tona bietet José seit vielen Jahren zusammen mit Emanuel Egmont Gesangs-Workshops und Vorträge über den Flamencogesang und seine Geschichte an, begleitet Unterrichtsveranstaltungen und Schülerauftritte und ist bei vielen Flamenco-Themenabenden und Konzerten in der Peña Flamencaeinals einzigartiger Botschafter seiner Kunst in Altona tätig.

José Parrondo hat unzählige Preise im Laufe seiner internationalen Karriere erhalten. Er ist der einzige Sänger, der alle drei ersten Preise des berühmten »Concurso de Cante de Antonio Mairena« sowie die »Antorcha del Cante« besitzt. Er der Gewinner des »Concurso Memorial Camarón de la Isla« in Cádiz und hat fünf erste Preise des »Internationalen Festivals de la Unión« (Murcia) erhalten. Von seinen zahlreichen TV-Auftritten und CD-Produktionen sind besonders die Solo-Einspielungen »Agua Limpia« mit Pedro Bacan und »Locuras del Corazón« mit Manuel Herrera hervorzuheben.

Am 3. September 2010 hat José eine weitere bedeutende Auszeichnung der Flamencowelt erhalten: »LA INSIGNIA DE ORO DE LA CASA DEL ARTE FLAMENCO ANTONIO MAIRENA« ist eine Anerkennung seiner innigen Verbundenheit mit dem Werk und der Person des legendären Sängers Antonio Mairena.

Im »Los Cabales« begleitet er Tanzkurse und Workshops und ist als Dozent für Gesangs- sowie kombinierte Gesangs-Tanz-Workshops tätig.

Preise und Auszeichnungen (Auszug):
Festival International de la Union:
1. Preis der Minera
1. Preis der Cartagenera
1. Preis der Malaguenas
1. Preis der Alegrias de Cadiz
1. Preis der  Seguiriyas

Gewinner des Gesangswettbewerbs »Memorial Camaron« in San Fernando/Cadiz
1. Preis in der Pena la Fragua de Bellavista Sevilla
1. Preis in el Rincon del Pilar el viso Sevilla
1. Preis in el Rincon del Cante Cordoba
1. Preis in der Pena la Trilla Trebujena bei Cadiz
1. Preis für Solea in der Pena Juan Talega Sevilla
1. Preis im nationalen Wettbewerb von Carmona Sevilla
1. Preis in der Pena la Alcazaba Loja Granada
1. Preis in Gavia  la  grande Granada
1. Preis in der Pena la Solea Nerja bei Malaga
1. Preis Estepona Cantaora Estepona Malaga
1. Preis Pena Flamenca el Carpio Cordoba
1. Preis in der Pena Flamenca Pepe Montaraz Lebrija Sevilla
1. Preis in der Pena Amigos de Juan Villa Franco de Cordoba
....
LA INSIGNIA DE ORO DE LA CASA DEL ARTE FLAMENCO ANTONIO MAIRENA, 2010

 

 

Musiker