Los Cabales
Rothestraße 62
Hamburg-Ottensen
Tel.: 040-38 61 45 76

Einsteigerkurse

Stundenplan

Kursbeiträge

Workshops

Einzelstunden

Übungsraum

Zeit Kurs.Nr. Inhalt/Stufe Dozent/en Raum
Montag        
18.00-18.15   Sprechstunde    
18.15–19.00 FT/ M I/Mo-8 Flamenco-Technik
für Mittelstufe (M II)
Martina del Prado/Julia Fischer 1
19.00–19.45 FC/M I/Mo-9

Flamenco-Choreografie
für Mittelstufe (M II)

Martina del Prado/Julia Fischer 1
19.45-20.00   Sprechstunde    
20.00–20.45

FT/A II/Mo-10

Flamenco-Technik
für leichte Mittelstufe (M I)
Martina del Prado/Julia Fischer 1
20.45–21.30 FC/A II/Mo-11 Flamenco-Choreografie
für leichte Mittelstufe (M I)
Martina del Prado /Julia Fischer 1
21.30-22.00   Sprechstunde    
Dienstag      

 

18.00-18.15   Sprechstunde    

20.00–21.30

Start-Termine siehe aktuelles Programm!

Flamenco-Orientierungs-Kurs für Einsteiger / Anfänger (A I)
4 x 90 Min. Unterricht (ohne Vertragsbindung) = 60 Euro

Martina del Prado / Julia Fischer / Emanuel Egmont 2

20.00–20.45

FT/A II/Di-08 Flamenco Technik
für Anfänger
Julia Fischer/Martina del Prado 1

20.45–21.30

FC/A II/Di-09 Flamenco-Choreografie für Anfänger Julia Fischer/Martina del Prado 1
Mittwoch      

 

18.00-18.15   Sprechstunde    
18.15–19.00 FT/M II/Mi-08 Flamenco-Technik für Mittelstufe (M II) Martina del Prado / Nadia La Miga 1
19.00–19.45 FC/M II/Mi-09

Flamenco-Choreografie für Mittelstufe (M II)

Martina del Prado / Nadia La Miga 1
19.45-20.00   Sprechstunde    
20.00–20.45 FT/F I/Mi-10 Flamenco-Technik für Fortgeschrittene (F I)
Technik

Martina del Prado / Miriam Pina López

1
20.45–21.30 FC/F I/Mi-11 Flamenco-Choreografie für Fortgeschrittene (F I)

Martina del Prado / Miriam Pina López

1
21.30-22.00   Sprechstunde    
Donnerstag        
18.00-18.15   Sprechstunde    

18.15–19.00

FC/A II/Do-08

Flamenco-Technik
für Anfänger (A II)

Martina del Prado 1
19.00–19.45 FT/A II/Do-09 Flamenco-Choreografie
für Anfänger (A II)
Martina del Prado 1
19.00–19.45
Termine siehe aktuelles Programm

FQ/A-M/Do-09


Flamenquito für Anfänger
bis Mittelstufe
Nese Wagner 2
19.45-20.00   Sprechstunde    
20.00–20.45 FT/F II/Do-10 Flamenco-Technik für Fortgeschrittene (F II) Martina del Prado / Emanuel Egmont 1

20.45–21.30 FC/F II/Do-11 Flamenco: Solotanz, Ensemblespiel und Bühnencoaching
für Fortgeschrittene (F II)
Martina del Prado / Emanuel Egmont 1
19.45-20.00   Sprechstunde    
Freitag        
18.15–19.45 Start-Termine siehe aktuelles Programm!

Flamenco-Orientierungs-Kurs für Einsteiger / Anfänger (A I)
4 x 90 Min. Unterricht (ohne Vertragsbindung) = 60 Euro

Martina del Prado /Julia Fischer / Emanuel Egmont 1

18.15 - 19.45
jeden 3. Freitag des Monats

  coro rociero Chorproben in der Peña Flamenca alToná Martina del Prado / Emanuel Egmont / Javier Castrillón 3

ab 20.00,
jeden 3. Freitag des Monats

 

Reunión Flamenca Workshop für Ensemblespiel und Ensemble-Übungsrunde
für Peñamitglieder und Gäste der Peña.

Martina del Prado / Emanuel Egmont / Javier Castrillón 3

Samstag        
    Einzelstunden nach Absprache / Workshops siehe auch aktuelle Termine    
Sonntag        
    Einzelstunden nach Absprache / Workshops siehe auch aktuelle Termine  

 

 

Kursdauer
Eine Unterrichtseinheit beträgt 45 Min. pro Woche.

Kursbeiträge für Orientierungs-Kurse
für Einsteiger ohne Vertragsbindung
4 Unterrichtseinheiten á 90 Min = 60 Euro

Kursbeiträge für Flamenco-Tanzkurse mit Vertragsbindung
Ein Tanzkurs á 45 Min. pro Woche = 45 Euro monatlich
Jeder weitere Kurs ist um 50 % ermäßigt und kostet 22,50 Euro monatlich.
In der Regel werden für jedes Thema und NIveau ein Technik und ein Choreografiekkurs in Kombination angeboten, d.h. 2 x 45 Minuten pro Woche für 67,50 Euro Monatsbeitrag.
Jeder weitere Zusatzkurs (Choreografie oder Technik) = 22,50 Euro monatlich.
Kursbeiträge inkl. 14-tägiger live Gitarrenbegleitung (außer Technik- und Orientierungskursen).

Beispiele:
1 x Anfängerkurs. = 45 Min. Unterricht wöchentlich für 45 Euro Monatsbeitrag
1 x Technik in Kombination mit 1 Choreografiestd. = 90 Min. Unterricht wöchentlich für 67,50 Euro Monatsbeitrag
3 Kurse (Technik und/oder Choreografie) = 135 Min. Unterricht wöchentlich für 90 Euro Monatsbeitrag
4 Kurse (Technik und/oder Choreografie) = 180 Min. Unterricht wöchentlich für 112,50 Euro Monatsbeitrag
Ab 5 Kursen: Flamenco-Flatrate – Tanzen ohne Limit: alle Kurse (ohne Workshops und Sonderveranstaltungen) für 125 Euro monatlich.

Rabatte
Bei Belegung mehrerer Tanzkurse (ab dem 2. Kurs) wird gemäß der gültigen Preisliste ein Preisnachlass von 50 % auf jeden Zusatzkurs gewährt.

Schülern und Studenten räumen wir bei Vorlage eines gültigen Schüler- oder Studentenausweises auch auf den ersten Kurs einen Rabatt von 50 % ein. Der erste Kurs kostet dann 22,50 statt 45 Euro. Jeder Folgekurs kostet dann ebenfalls 22,50 Euro monatlich.

Gutscheine für Flamenco-Tanzkurse ohne Vertragsbindung
(nur für die auf dem erworbenen Gutschein ausgewiesenen Technik oder Choreografieklassen gültig):
Gutschein für 4 Termine:
als Einzelkurs = 48 Euro (für 4 Termine á 45 Min.)
Kombi-Kurse (Technik+Choreografie) = 78 Euro (für 4 Termine á 90 Min.)

Flamenco-Flatrate – Tanzen ohne Limit: alle Kurse (ohne Workshops und Sonderveranstaltungen) für 125 Euro monatlich.

Kurshonorare für Workshops entnehmen Sie bitte den aktuellen Anmeldeformularen und Programminformationen. Honorare für Einzelstunden nach Absprache.

Stand dieser Preisliste: Juli 2014 (Angaben ohne Gewähr)

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Präambel:
Ein vertragliches Verhältnis mit dem Los Cabales-Tanzstudio besteht nur zwischen den angemeldeten Teilnehmern der vom Los Cabales ausgerichteten Kurse und Veranstaltungen. Neben dem ausgewiesenen Los Cabales-Kursangebot arbeiten Dozenten und Kursveranstalter auf eigene Rechnung und unter eigenem Namen in den Räumen des Los Cabales. Diese sind gegenüber Los Cabales nicht weisungsgebunden, keine Angestellten von Los Cabales und für das Los Cabales-Tanzstudio nicht vertretungsberechtig. Insbesondere Dirnei Duarte de Oliveira, Christine Dänhardt und Beate Streng sind lediglich Mieter der Tanzräume. Ihre Kurse sind nicht Bestandteil des Kursagebotes von Los Cabales. Ebenso verhält es sich mit Veranstaltungs- und Kursangeboten die von Kooperationspartnern des Los Cabales oder eigenverantwortlich agierenden Dozenten ausgerichtet werden und lediglich auf der Website des Los Cabales beworben werden.

1. Vertragspartner
Vertragspartner für Kurse und Workshops ist das Los Cabales Flamenco-Tanzstudio / Martina del Prado (bürgl. Name: Martina Wiesner), Rothestraße 62, 22765 Hamburg.

2. Anmeldung und Vertragsabschluss
Die Abgabe einer schriftlichen Anmeldung ist verbindlich. Der Vertrag über den Tanzunterricht kommt erst durch die Annahme der Anmeldung durch Los Cabales/Martina del Prado zustande. Für die Anmeldung wird keine Anmeldegebühr berechnet.
Die Anmeldung von Minderjährigen bedarf der Zustimmung und der Angabe des vollen Namens des gesetzlichen Vertreters, der sich mit der Anmeldung persönlich zur Zahlung des Honorars für sein Kind verpflichtet. 

3. Flamenco-Unterricht
Die Tanzschule behält sich vor, Kurse aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen kurzfristig abzusagen oder einen Wechsel des Dozenten oder Tanzlehrers/-lehrerin vorzunehmen. Los Cabales ist bei der Gestaltung des Unterrichts in tänzerischer und künstlerischer Hinsicht frei.

Am Unterricht kann wöchentlich teilgenommen werden. An gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt. Während des Kalenderjahres finden unterrichtsfreie Urlaubspausen von insgesamt 6 Wochen statt. Die Bezahlung der Kursgebühren ist während dieser Zeit beizubehalten. Über die Urlaubszeiten werden die Kursteilnehmer vorab informiert. 

Das monatliche Kurshonorar ist entsprechend der gültigen Preisliste im voraus spätestens zum 5. eines Monats ohne Rechnungserteilung per Dauerauftrag oder vor der ersten Unterrichtsstunde des Monats in bar zahlbar. 

Bei einem Zahlungsversäumnis von zwei Monatsbeiträgen, kann der Kursteilnehmer vom Unterricht ausgeschlossen werden, bis der noch offene Betrag entrichtet wird. Das Tanzstudio hat das Recht, bei Zahlungsrückständen den Vertrag fristlos zu kündigen. Bei Mahnungen werden die üblichen Mahngebühren berechnet. Gleiches gilt für unverschuldete Bankgebühren (z.B. Rücklastschriften). Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des vollen Honorars. Eine Rückerstattung ist nicht möglich. Auch wenn unverschuldet am Unterricht nicht teilgenommen wird, ist das Honorar in voller Höhe zu zahlen. 

Einzelne, versäumte Stunden können in der Regel nach Absprache mit der Leiterin des Tanzstudios in einer anderen Gruppe nachgeholt werden. Es besteht seitens der Kursteilnehmer jedoch grundsätzlich kein Anspruch auf Nachholung versäumter Unterrichtsstunden. In Ausnahmefällen, bei längerem Fernbleiben durch Krankheit oder anderen triftigen Grund, kann die Geschäftsleitung eine Gutschrift auf gleichartige Kursbuchung ausstellen. Nach Vertragsende erlischt die Möglichkeit Unterricht nachzuholen.

Für Wochend-Workshops, Sonderveranstaltungen und Workshops mit Gastdozenten gelten gesonderte Teilnahme- und Zahlungsbedingen, die den jeweiligen Anmeldeunterlagen zu entnehmen sind.

Gutscheine für die Teilnahme an Unterrichtsveranstaltungen des Tanzstudios sind nur durch Unterschrift der Geschäftsleitung gültig (Ausnahmen sind Gutscheine kooperierender Partnerunternehmen). Sie gelten nur für die auf dem Gutschein ausgewiesenen Unterrichtsveranstaltungen, sind in ihrer Gültigkeit zeitlich begrenzt und nicht auf andere Personen übertragbar.

4. Kündigungsfristen 
Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Die Kündigungsfrist beträgt zwei Kalendermonate zum Monatsende. Hat ein Kursteilnehmer sich für mehrere Kurse angemeldet, kann er einzelne Kurse kündigen, ohne das das Vertragsverhältnis zur Gänze aufgehoben wird. Ebenso können jederzeit zusätzliche Kurse  hinzugebucht werden.

Die Kündigungsfrist für im Vertrag aufgeführte Kurse beträgt zwei Kalendermonate zum Monatsende. Im Einvernehmen zwischen Kursteilnehmer und dem Los Cabales können Kurse auch ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gewechselt werden.

Änderungen in der Kursbelegung sind als Vertragsergänzung vom Kursteilnehmer durch Unterschrift zu bestätigen.

Kündigungen sind schriftlich einzureichen. Erfolgt keine schriftliche Kündigung, läuft die Anmeldung stillschweigend weiter. Kündigungen per Telefon, E-Mail oder SMS werden vom Los Cabales-Tanz-Studio nicht akzeptiert.

5. Urheberrechtshinweis
Choreographien, Kompositionen, Liedtexte, Schrittsätze oder andere geistige Schöpfungen der Tanzlehrer, Choreografen und Musiker genießen nach Maßgabe des Gesetzes Urheberrechtsschutz. Sie sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt.

6. Haftung
Der allgemeine Aufenthalt in den Räumen des Los-Cabales-Tanzstudios geschieht auf eigene Gefahr. Für Personen- oder Sachschäden, die nicht von der Tanzschule oder deren Mitarbeitern verursacht werden, ist jede Haftung ausgeschlossen.
Für Garderobe übernehmen wir keine Haftung.

7. Film- und Fotoaufnahmen
Im Los Cabales-Tanzstudio werden zu bestimmten Gelegenheiten Film- und Fotoaufnahmen gemacht. Bitte melden Sie sich, wenn Sie mit einer eventuellen Veröffentlichung nicht einverstanden sind. 

8. Vergütung
Sämtliche Vergütungen verstehen sich als Endpreis. Los Cabales / Martina del Prado (bürgl. Name: Martina Wiesner), ist als Bildungseinrichtung nach 4 Ziffer 21 UstG von der Umsatzsteuer befreit.

9. Alle Angaben zu Angeboten, Preisen und Konditionen erfolgen unter Vorbehalt und ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten.

10. Datenschutz
Die auf der Anmeldung angegebenen persönlichen Daten werden von uns in einer betriebseigenen EDV-Anlage abgespeichert und gesichert. Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre Daten nur für unsere betriebsinternen Zwecke verwenden und keinem Dritten zugänglich machen.

11. Salvatoresche Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder die Wirksamkeit durch einen später eintretenden Umstand verlieren, bleibt die Wirksamkeit dieses Vertrages im Übrigen unberührt. Anstelle der unwirksamen Vertragsbestimmungen tritt eine Regelung, die dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt hätten, sofern
sie den betreffenden Punkt bedacht hätten. Entsprechendes gilt für Lücken dieses Vertrages.

12. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht
Erfüllungsort ist, soweit eine Regelung hierüber zulässig ist, Hamburg. Sofern der Auftraggeber Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, wird für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag ergeben, Hamburg als Gerichtsstand vereinbart. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Mündliche Nebenabsprachen bedürfen der schriftlichen Bestätigung seitens des Los Cabales.


 

 

Musiker
.