los cabales
Rothestraße 62
Hamburg-Ottensen
Tel.: 040-38 61 45 76

Termine/Workshops

Konzert-Tipps

Aktuelle Termine

 

12. -18. Mai 2019

Andalusien-Workshop-Reise: Flamenco rural
Wir reisen gemeinsam nach Vejer de la Frontera in Andalusien, lernen im Dialog mit Gesang und Gitarre zu tanzen und zu improvisieren und erleben Land und Leute, Strände, Städte und Flamenco satt. Kurs-Nr: WS1908

Verbindliche Anmeldungen bitte bis 31. Januar 2019!
Infos: Martina del Prado oder Emanuel Egmont, Tel 040 38 61 45 76
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

15. - 23. Juni 2019

IV. FLAMENCOFESTIVAL ALTONA
Flamenco de Cuatro Tierras: Flamenco aus Sevilla, Cádiz, Málaga und Altona!
Konzerte, Workshops und Fiestas Flamencas mit international namhaften Künstlern wie der Tänzerin Alicia Márquez aus Sevilla, dem Tänzer Ramón Martínez aus Málaga, den Sängern José Parrondo aus Carmona, »El Niño del Parque« aus San Fernando, den Wahlhamburgern Javier Castrillón und Miriam López, Schülern und Dozenten der Flamenco-Akademie Los Cabales und den Gastgebern des Festivals Martina del Prado und Emanuel Egmont.

Ort: In der Peña Flamenca alToná im Herzen von Altona (Ausnahme: Fiesta Flamenca am 22.6. im Instituto Cervantes!)
Das Festival wird in Kooperation der Flamencoakademie Los Cabales mit der Peña Flamenca alToná und mit Unterstützung des Instituto Cervantes ausgerichtet.
Kartenerwerb per E-Mail (info@flamenco-altona.de), an Veranstaltungsabenden in der Peña Flamenca alToná oder zu den Sprechstunden der Flamencoakademie Los Cabales.
Infos: www.loscabales.de

Sa., 15. Juni 2019

14 - 18.30 Uhr zu jeder vollen Stunde!

IV. FLAMENCOFESTIVAL ALTONA
»Flamenco-Tapas« auf der Bühne des Kulturvereins Peña Flamenca alToná.
Jede volle Stunde ein Leckerbissen: Gesang, Tanz und Gitarre! Mit dem Sänger Javier Castrillón, Schülern, Dozenten und Solisten der Flamencoakademie Los Cabales, vielen Gästen und den Gastgebern des Festivals, der Tänzerin Martina del Prado und dem Gitarristen Emanuel Egmont. Rothestraße 62 (Hinterhof); Infos: www.loscabales.de

Samstag, 15. Juni:

14 Uhr:
¡Sevilla olé!
Eröffnung des »IV. Flamencofestivals Altona« mit Folkloretänzen aus Sevilla

jeweils 15, 16. und 17 Uhr:
Somos Flamencos
TänzerInnen der Flamencoakademie Los Cabales. Leitung: Martina del Prado

18 Uhr:
Tablao flamenco
Solisten der Flamencoakademie tanzen, begleitet von Martina del Prado, Javier Castrillón und Emanuel Egmont

Sa., 15 Juni 2019,
20 Uhr

IV. FLAMENCOFESTIVAL ALTONA
Noche de Los Cabales
Mit José Parrondo und Antonio Aparicio »El Niño del Parque« (Gesang), Martina del Prado (Tanz), Emanuel Egmont (Gitarre) und Gästen
Von Anfang an geprägt durch ihre unbedingte Afición zum »Cante Jondo«, dem »wahrhaftigen tiefen Flamenco-Gesang«, haben die Tänzerin Martina del Prado und der Gitarrist Emanuel Egmont dieser Kunst im Herzen von Ottensen ein Refugium geschaffen. Fest darauf vertrauend, dass nur das intensive Erleben und Erkennen der Poesie, der Melodien des »Cante«, seiner Raffinesse und Emotionalität zu wahrhaftigem Tanz und Gitarrenspiel befähigen kann. Und für diese Hingabe wurde ihnen von einem der großen Künstlerpersönlichkeiten der Flamencowelt der Name »Los Cabales« verliehen. Wer nicht weiß und ahnt, welche tiefe Bedeutung diesem Namen zugrunde liegt, der sollte am 15. Juni in die Peña Flamenca in der Rothestraße kommen, denn dort treffen sie sich, die »Los Cabales«. Dort lauschen sie dem Gesang zweier Meister: José Parrondo aus Carmona/Sevilla und Antonio Aparicio »El Niño del Parque aus San Fernando/Cádiz. Und dort erfährt der geneigte Zuhörer vielleicht, was meist nur eingeweihten »aficionados« vergönnt ist: Wie erschütternd und aufwühlend schön, wie wahrhaftig und ehrlich uns der »Cante Flamenco« begegnen kann!

VK bis zum 13. Juni 2019: 20 Euro; AK: 24 Euro
Beginn 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr); freie Platzwahl!
Ort: Peña Flamenca alToná, Rothestraße 62, 22765 Hamburg-Ottensen
Karten in der Peña Flamenca alToná oder der Flamencoakademie Los Cabales nach vorheriger Terminabsprache (Tel. 040-38 61 45 76) oder per E-Mail und Bankanweisung (mail@flamenco-altona.de)

So., 16. Juni 2019

14 - 18.30 Uhr zu jeder vollen Stunde!

IV. FLAMENCOFESTIVAL ALTONA
»Flamenco-Tapas« auf der Bühne des Kulturvereins Peña Flamenca alToná.
Jede volle Stunde ein Leckerbissen: Gesang, Tanz und Gitarre! Mit den Sängern José Parrondo und El Niño del Parque, der Flamencoakademie Los Cabales, Mitgliedern und Gästen der der Peña Flamenca und den Gastgebern des Festivals, der Tänzerin Martina del Prado und dem Gitarristen Emanuel Egmont.

14 Uhr:
Tackatam, tackatam ... (Tanz-Workshop)
Einführung in den Flamencotanz mit Martina del Prado: Mittanzen – nicht nur zuschauen!

15 Uhr:
Amigos de la guitarra
Flamencogitarre konzertant mit Pascal Nier und Gästen der Peña Flamenca alTona´

16 Uhr:
Die Kunst nicht schön zu spielen!
Philosophisch-musikalische Improvisationen mit dem Tausendsassa Emanuel Egmont

17 Uhr:
Lenguaje Flamenco
Zwischen Tradition, Kreation und Improvisation – Einführung in die Kunst des musikalischen Dialoges. Mit José Parrondo und Emanuel Egmont

18 Uhr:
Reunión Flamenca – Flamencosession
Gitarre, Gesang und Tanz mit der Peña Flamenca alToná
Mit José Parrondo, Antonio Aparicio, Martina del Prado, Emanuel Egmont und Mitgliedern der Peña Flamenca alToná

Sa., 22. Juni 2019, 19.30 Uhr

IV. FLAMENCOFESTIVAL ALTONA
Fiesta Flamenca

Mit Ramón Martínez (Tanz), Miriam López (Tanz), Javier Castrillón (Gesang), Emanuel Egmont (Gitarre) und Gästen der Flamencoakademie Los Cabales
»Bailes festeros« wie sie in den vor Lebensfreude überschäumenden andalusischen Fiestas und in privatem Freundeskreis getanzt werden – spontan, kokett und unvorhersehbar. Mit Lust an der Improvisation und immer im Bunde mit der Kraft der Inspiration zelebrieren die Künstler diesen Abend zwischen purer Lebensfreude und Melancholie, kraftvollen Rhythmen und Momenten kontemplativer Stille.

Ort: Instituto Cervantes Hamburg, Chilehaus, Eingang B, Fischertwiete 1, 20095 Hamburg
Freier Eintritt

So. 23. Juni 2019, 19 Uhr

IV. FLAMENCOFESTIVAL ALTONA
Noche Flamenca »Flamenco de Cuatro Tierras«

Mit Alicia Márquez und Ramón Martínez (Tanz), El Niño del Parque und Javier Castrillón (Gesang), Emanuel Egmont (Gitarre) und »fin de fiesta« mit Gästen der Flamencoakademie Los Cabales und der Peña Flamenca alToná!

VVK bis zum 20. Juni 2019: 25 Euro; AK: 28 Euro
Beginn 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr); freie Platzwahl!

Ort: Peña Flamenca alToná, Rothestraße 62, 22765 Hamburg-Ottensen
Kartenerwerb per E-Mail (info@flamenco-altona.de), an Veranstaltungsabenden in der Peña Flamenca alToná oder zu den Sprechstunden der Flamencoakademie Los Cabales.

Musiker