Los Cabales
Rothe
straße 62
Hamburg-Ottensen
Tel.: 040-38 61 45 76

Los Cabales
Flamenco-Tanz-Studio


Los Cabales Flamenco-Ensemble

Peña Flamenca

Rückblick


Rückblick 2011

Rückblick 2010

Rückblick 2009

Rückblick 2008

Rückblick 2007

Rückblick 2002-06

Dank

 

 

 

Hier finden Ihr eine Auswahl der Workshops, Veranstaltungen und Ereignisse, die im »Los Cabales« für Flamencofreunde, -schüler und Gäste veranstaltet wurden:

Fr., 11. Dez. 2015
20 Uhr

Reunión flamenca
Außnahmsweise am 2. Freitag des Monats treffen wir uns zu Klönschnack, Fachsimpelei und gemeinsamen cante, baile y toque in der Peña Flamenca alToná.
Der Abend wird eröffnet mit einem

Workshop für Ensemblespiel – Soleares
Für alle, die das Zusammenspiel von Gesang, Gitarre, Tanz und Palmas ausprobieren und erlernen möchten – für Anfänger bis Profis, Gitarristen, Tänzer, Rhythmiker und Sänger!
Dozenten: Emanuel Egmont (Gitarre) Javier Castrillón (Gesang) und Martina del Prado (Tanz).
(Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76 erwünscht)

Im Anschluss: Ensemble-Übungsrunde

Solo socios – nur für Mitglieder der Peña Flamenca alToná
Mitglied werden!

Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Fr. 11. Dez. 2015

Gitarrenworkshop:
Gesangsbegleitung für Gitarristen
Für Anfänger (m. Vorkenntnissen im Spiel der Flamencopalos) bis Profis
Thema: Soleares

Dozenten: Javier Castrillón (Gesang) und Emanuel Egmont (Gitarre)
Kurs-Nr: P1506
Fr.: 18 - 20 Uhr
Teilnahmebeitrag: 36 Euro
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76.
Zum Anmeldeformular

Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Sa., 5. Dez. 2015
20.00 Uhr

Ausverkauft – Keine Karten mehr erhältlich!
Somos Flamencos – Tablao Flamenco
Zum Semesterabschluss präsentieren die TänzerInnen
und Tänzer der Los Cabales Flamencoakademie ihre Arbeitsergebnisse. In der anschließenden Fiesta Flamenca werden die Sänger José Parrondo aus Carmona/Sevilla und Javier Castrillón aus Vejer, die Dozentinnen Nadia la Miga, Nese Wagner und Julia Fischer und die Gastgeber des Abends Martina del Prado (Tanz) und Emanuel Egmont (Gitarre) wieder ein Stück Andalusien in das winterliche Altona zaubern.

Karten: Vorverkauf bis zum 1. Dez. 2015 = 12 Euro, Abendkasse = 15 Euro
Beginn 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr); freie Platzwahl!
Kartenvorverkauf an Veranstaltungsabenden in der Peña Flamenca alToná oder in der Flamencoakademie Los Cabales nach vorheriger Terminabsprache (Tel. 040-38 61 45 76).

Eine Veranstaltung der Los Cabales Flamencoakademie
5. + 6. Dez.
2015

Flamenco-Gesangs-Workshop mit José Parrondo (Gesang) und Emanuel Egmont (Gitarre)
Für alle sangesfreudigen Flamencoliebhaber und für TänzerInnen und Musiker, die sich über die Auseinandersetzung mit den Gesängen unentbehrliche Grundlagen für den Tanz und die musikalische Begleitung erarbeiten wollen. Wie immer sind Vorkenntnisse und die Teilnahme an einem vorangegangenen Gesangskurs nicht erforderlich. Spanischkenntnisse sind hilfreich, jedoch keine Voraussetzung.
Gesangstexte und Übersetzungen werden bei Kursbeginn zur Verfügung gestellt.

Rumba
flamenca
Kurs-Nr: P1504
Sa.: 14.30 - 16.30 Uhr
Teilnahmebeitrag (2 Std. Unterricht): 38,- Euro für Frühbucher bis zum 15.09.2015, danach 45,- Euro

Tarantos
Kurs-Nr: P1505
So.: 11.30 - 14.30 Uhr
Teilnahmebeitrag (3 Std. Unterricht): 51,- Euro für Frühbucher bis zum 15.09.2014, danach 58,- Euro

Beide Kurse in Kombination (5 Std. Unterricht): 82,- Euro für Frühbucher bis zum 15.09.2015, danach 94,- Euro
Zum Anmeldeformular

José Parrondo ist ein wahrer Meister seines Fachs. Weitab von gängigen Flamenco-Klischees und musikalischen Moden zelebriert der Sänger aus Carmona/Sevilla die Kunst seiner Heimatregion mit großer Authentizität und Ausdruckskraft. Auf den Spuren großer Sänger und Dichter ist er ein Sammler und Bewahrer seiner Kunst, der es meisterhaft versteht, sein Wissen um traditionelle Formen auch kreativ zu nutzen.

Eine Veranstaltung der Peña Flamenca al
Toná

Fr., 4. Dez. 2015
20 -21.30
Uhr

Workshop Tablao-Vorbereitung
für den 5. Dez.

Teilnahmebeitrag: 90 Min. = 18 Euro
Kurs-Nr: WS1519
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76.
Zum Anmeldeformular

Eine Veranstaltung der Los Cabales Flamencoakademie

Fr., 27. Nov. 2015
20-21.30
Uhr

Workshop Tablao-Vorbereitung
für den 5. Dez.

Teilnahmebeitrag: 90 Min. = 18 Euro
Kurs-Nr: WS1518
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76.
Zum Anmeldeformular
Eine Veranstaltung der Los Cabales Flamencoakademie

ab 13. Nov.
2015

4 Freitage,
18.15 - 19.45 Uhr

 

Flamencotanz-Anfängerkurs / Orientierungskurs
Dozentin: Martina del Prado
4 Freitage, jeweils 18.15 - 19.45 Uhr
Ein Kurs im Rahmen des Programms der Volkshochschule
Dieser Kurs für Einsteiger umfasst 4 Termine à 90 Min. Tanzunterricht. In jeder der 4 Unterrichtseinheiten befassen wir uns mit einem Schwerpunktthema, wie Flamenco-Rhythmik, Fußtechnik, Körperhaltung und Bewegungskoordination etc. Anhand einer kleinen Choreografie
werden die grundlegenden Techniken des Flamencotanzes praktisch anschaulich gemacht und mit musikalischer Begleitung eingeübt.
1. Termin: 13. November 2015
2. Termin: 20. November 2015
3. Termin: 27. November 2015
4. Termin: 04. Dezember 2015

Kursbeitrag: 58 Euro
Kurs-Nr.: 0830WWW07

Anmeldungen bitte direkt an die VHS:
VHS Region West
Tel. 040-89 05 91-0
E-Mail: west@vhs-hamburg.de
www.vhs-hamburg.de

21. + 22. November
2015

 

Sevillanas-Workshop mit Martina del Prado
für Anfänger mit Vorkenntnissen

Die lebensfrohen Folkloretänze aus Andalusien fehlen auf keiner Fiesta. Sie sind ein wunderbarer Einstieg in den Flamencotanz. Körperhaltung, Rhythmusgefühl, Arm- und Handführung werden anhand kleiner Choreografien geschult und mit wechselnden Tanzpartnern getanzt. Zwischen schnellen, rhythmisch betonten und langsameren, sehr poetischen Sevillanas kann jeder Teilnehmer intuitiv seine tänzerischen Ausdrucksformen erweitern. Dozentin: Martina del Prado.

Sa. + So., 17.30 - 19.00 Uhr
Kurs-Nr: WS1517

Für den Workshop sind auch die Gutscheine für Wiederholungsstunden gültig. Teilnahmebeitrag ohne Gutschein = 18 Euro pro Tag (1,5 Std.)
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76.
Zum Anmeldeformular
Eine Veranstaltung der Los Cabales Flamencoakademie

Fr., 20. Nov. 2015
20 Uhr

Reunión flamenca
Jeden dritten Freitag des Monats treffen wir uns zu Klönschnack, Fachsimpelei und gemeinsamen cante, baile y toque in der Peña Flamenca alToná.
Der Abend wird eröffnet mit einem

Workshop für Ensemblespiel – Bulerías
Für alle, die das Zusammenspiel von Gesang, Gitarre, Tanz und Palmas ausprobieren und erlernen möchten – für Anfänger bis Profis, Gitarristen, Tänzer, Rhythmiker und Sänger!
Dozenten: Emanuel Egmont (Gitarre) Javier Castrillón (Gesang) und Martina del Prado (Tanz)
(Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76 erwünscht)

Im Anschluss: Ensemble-Übungsrunde

Solo socios – nur für Mitglieder der Peña Flamenca alToná
Mitglied werden!

Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Fr., 13. Nov. 2015
20 -22 Uhr

Gitarrenworkshop:
Gesangsbegleitung für Gitarristen
Für Anfänger (mit Vorkenntnissen im Spiel der Flamencopalos) bis Profis
Por Bulerías

Dozenten: Javier Castrillón (Gesang) und Emanuel Egmont (Gitarre)
Kurs-Nr: P1503
Fr.: 20 - 22 Uhr
Teilnahmebeitrag: 36 Euro
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76.
Zum Anmeldeformular
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Sa., 7. Nov. 2015
20 Uhr

Olla Flamenca – El Cante de Javier Castrillón
Mit Javier Castrillón (Gesang), Emanuel Egmont (Gitarre) und Freunden und Dozenten der Los Cabales Flamencoakademie. Dazu kochen wir wieder unseren beliebten andalusischen Eintopf.

Karten (inkl. Eintopf): VVK (bis 5. Nov.) 15 Euro; Abendkasse 18 Euro
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

4.-8. November 2015

Tanzworkshops mit Alicia Márquez aus Sevilla
Nach ihrem fulminanten Auftritt in unserer Peña im vergangenen November freuen wir uns nun, dass Alicia Márquez ein weiteres Mal nach Hamburg kommt. Ihre sehr einfühlsame und mitreißende Art zu unterrichten begeisterte alle Teilnehmer der letzten Workshops.

Alicia Márquez verkörpert alle Qualitäten der »Escuela sevillana de baile«.
Stark beeinflusst von ihrer langjährigen Maestra und Mentorin Matilde Coral steht sie für einen besonders femininen Tanzstil, geprägt von den poetisch anmutigen Bildern, die ihre Hände zeichnen und dem eleganten und technisch perfekten Einsatz von Mantón und Bata de Cola.
Nach ihrem Bühnendebüt in der Compañía des legendären Mario Maya arbeitete sie von 1995 bis 2002 als festes Mitglied in der »Compañía Andaluza de Danza« und gastierte in den folgenden Jahren mit vielen Ensembles und den namhaftesten Künstlern weltweit. Aktuell tanzt sie als Gastsolistin in dem Ensemble des jerezaner Tänzers Joaquin Grilo.

Ihr eigenes Tanzstudio in Sevilla führt sie seit vielen Jahren und fühlt sich seither mehr dem Unterrichten als ihrer Bühnenkarriere verpflichtet.
Wir haben Sie als eine sehr erfahrene und pädagogisch reflektierte Dozentin erlebt.

Alicia im Interview
Alicia mit Alegrías
Alicia im Interview RT

Achtung geänderte Kurszeiten!

Entre Soleares y Soleá por bulerías mit Alicia Márquez
für M-F
Kurs-Nr: WS1515-a
Do. + Fr.:. 20.15 - 21.45 Uhr
Sa.: 11.00 - 12.30 Uhr
So.: 10.00 - 11.30 Uhr
Kursgebühren: 129,- Euro für Frühbucher*, Normalpreis 149,- Euro

Erweiterungskurs mit Alicia Márquez
Kurs-Nr: WS1515-b
Zusatzkurs (nur zusammen mit Kurs WS1515-a belegbar) zum »Putzen« und Festigen der gelernten Kursinhalte, Klärung von Detailfragen zu Technik, Dramaturgie und tänzerischem Ausdruck. 
Sa.: 13.00 - 14.00 Uhr
So.: 11.45 - 12.45 Uhr
Kursgebühren 34,- Euro für Frühbucher*, Normalpreis 38,- Euro;

Angeleitete Übungsstunden**
Kurs-Nr: WS1515-c
Offene Übungsstunden unter Anleitung einer Dozentin des Los Cabales zur Aufarbeitung / Vorbereitung der Workshopinhalte (nur zusammen mit Kurs WS1515-a belegbar)
Sa.: 10.15 - 10.45 Uhr
So.: 9.15 - 9.45 Uhr

Achtung geänderte Kurstage/-zeiten!
Alegrías mit Alicia Márquez
für AmV-M,
Kurs-Nr: WS1516-a
Mi.: 20 - 21.30 Uhr
Do. + Fr.: 18.15 - 19.45 Uhr
Sa.: 15.30 - 17.00 Uhr
Kursgebühren: 129,- Euro für Frühbucher*, Normalpreis 149,- Euro

Erweiterungskurs mit Alicia Márquez
Kurs-Nr: WS1516-b
Zusatzkurs (nur zusammen mit Kurs WS1516-a belegbar) zum »Putzen« und Festigen der gelernten Kursinhalte, Klärung von Detailfragen zu Technik, Dramaturgie und tänzerischem Ausdruck. 
Sa.: 17.30 - 18.30 Uhr
Kursgebühren: 18,- Euro 

Angeleitete Übungsstunden** für AmV/M
Offene Übungsstunden unter Anleitung einer Dozentin des Los Cabales zur Aufarbeitung / Vorbereitung der Workshopinhalte (nur zusammen mit Kurs WS1516-a belegbar)
Kurs-Nr: WS1516-c
Fr.: 17.30 - 18.00 Uhr
Sa.: 15.00 - 15.30 Uhr

Zum Anmeldeformular

* Der Frühbucherrabatt gilt bis zum 5.09.2015 (Eingang des Anmeldeformulares).
** Der Teilnahmebeitrag für die angeleiteten Übungsstunden beträgt 5,- Euro je 30 Min. und ist vor dem Unterricht in bar zu entrichten.

Teilnahmebedingungen: Die schriftliche Anmeldung (auch per E-Mail) ist rechtsverbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr. Nichterscheinen entbindet nicht von der Zahlungspflicht. Eine Rückerstattung ist nur möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird oder eine Warteliste besteht. Es werden keine Anmeldebestätigungen verschickt. Sollten die Kurse bei Eingang der schriftlichen Anmeldung / des Anmeldeformulares bereits ausgebucht sein, wird Ihnen dies mitgeteilt. Es besteht dann die Möglichkeit einen Platz auf der Warteliste zu reservieren. Die Zahlung der Kursgebühren erfolgt vor Kursbeginn in bar oder per Überweisung auf das Konto der Los Cabales Flamenco-Akademie (Zahlungseingang bei Überweisungen bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn).

Eine Veranstaltung der Los Cabales Flamencoakademie

Fr., 16. Okt. 2015
20 Uhr

Reunión flamenca
Jeden dritten Freitag des Monats treffen wir uns zu Klönschnack, Fachsimpelei und gemeinsamen cante, baile y toque in der Peña Flamenca alToná.
Der Abend wird eröffnet mit einem

Workshop für Ensemblespiel – Soleá por bulerías
Für alle, die das Zusammenspiel von Gesang, Gitarre, Tanz und Palmas ausprobieren und erlernen möchten – für Anfänger bis Profis, Gitarristen, Tänzer, Rhythmiker und Sänger!
Dozenten: Emanuel Egmont (Gitarre), Martina del Prado (Tanz) und Javier Castrillón (Gesang)
(Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76 erwünscht)

Im Anschluss: Ensemble-Übungsrunde.

Solo socios – nur für Mitglieder der Peña Flamenca alToná
Mitglied werden!

Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Sa., 10. Oktober 2015
20 Uhr

Tertulia flamenca: Por Cantiñas y Alegrías
Als Vorbereitung für die Tanzworkshops mit Alicia Márquez werden Hintergrundinfos zu den Flamenco-Palos und ihren Interpreten vorgestellt und erarbeitet, Musik- und Videobeispiele gezeigt und Liedtexte und musikalische Strukturen analysiert. In praktischen Übungen versuchen wir gemeinsam die Unterschiede typischer Flamencogesänge herauszuhören, zu erkennen und rhythmisch mit Palmas (Händeklatschen) und Jaleo zu begleiten.
Mit Julia Fischer und Christin Krüger

Solo socios – nur für Mitglieder der Peña Flamenca alToná
Mitglied werden!

Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Sa., 10. Oktober 2015

Gesangs-Workshop: Tangos flamencos
Als Vorbereitung für die Tanzworkshops mit Martina del Prado werden der Sänger Javier Castrillón und der Gitarrist Emanuel Egmont Beispiele verschiedener Gesänge dieser palos präsentieren, analysieren und einfache Strophen mit den Teilnehmern erarbeiten. Texte und Übersetzungen werden vor Kursbeginn zur Verfügung gestellt.

Kurs-Nr: P1502
Sa. 14 - 15.30 Uhr
Teilnahmebeitrag: 26 Euro

Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76.
Zum Anmeldeformular

Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

10. + 11. Okt. 2015

Tanzworkshops:
Bailes Festeros
(Bulerías y Tangos
)
Bulerías y Tangos – tanzen im Dialog mit Gesang

Für Anfänger m. Vorkenntnissen bis Fortgeschrittene
Dozenten: Martina del Prado (Tanz), Javier Castrillón (Gesang) und Emanuel Egmont (Gitarre)
Kurs-Nr: WS1514
Sa., 10. Okt. 2015: 16.00 - 19.00 Uhr
So., 11. Okt. 2015. 16.00 - 19.00 Uhr
Teilnahmebeitrag: Frühbucher bis 5. Aug. 2015 = 72 Euro, danach 82 Euro
Beide Kurswochenenden (19./20. Sep. und 10./11. Okt) in Kombination: Frühbucher bis 5. Aug. 2015 = 112 Euro, danach 120 Euro
Zum Anmeldeformular
Eine Veranstaltung der Los Cabales Flamencoakademie

Fr. 2. Okt. 2015

Gitarrenworkshop:
Gesangsbegleitung für Gitarristen
Für Anfänger (m. Vorkenntnissen im Spiel der Flamencopalos) bis Profis
Thema: Soleá por bulerías
Auch zur Vorbereitung des Workshops für Ensemblespiel am 16. Okt. empfohlen.
Dozenten: Javier Castrillón (Gesang) und Emanuel Egmont (Gitarre)
Kurs-Nr: P1501
Fr.: 20 - 22 Uhr
Teilnahmebeitrag: 36 Euro
Zum Anmeldeformular
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

26.-27. Sep.
2015

VIII. Hamburger Flamenco-Gitarrenschau!
Gitarrenausstellung von "Mundo Flamenco"
Öffnungszeiten:
Sa. 10 - 18 Uhr
So. 10 - 14 Uhr

Johannes Inhoffen, langjähriger Kenner und Freund der Gitarrenszene und fast aller großen spanischen Gitarrenbaumeister, präsentiert etwa 20 Instrumente unterschiedlicher Werkstätten. Vom Economy Modell bis zur Meistergitarre. An drei Tagen besteht in der "Peña Flamenca alToná" im Zentrum von Hamburg-Altona die Möglichkeit, die Gitarren eingehend auszuprobieren und bei Interesse auch zu erwerben. Johannes Inhoffen beantwortet gerne alle Fragen zu Konstruktion und Besonderheiten der Flamencogitarre. Gerne bringt er, wenn dies rechtzeitig vorab vereinbart wird, auch speziell gewünschte Gitarren mit nach Hamburg.
Kontakt: Mundo Flamenco, Johannes Inhoffen
Yorckstr. 21, 79110 Freiburg, Tel. 0761-287428,
www.mundo-flamenco.com, correo@mundo-flamenco.com


Ort: Peña Flamenca alToná, Rothestraße 62, Hinterhof, Souterrain-Etage, Hofeingang links neben der Rampe!

19./20. Sept.
und
10./11. Okt. 2015

Tanzworkshops:
Bailes Festeros

Bulerías y Tangos, wie sie in den vor Lebensfreude überschäumenden andalusischen Fiestas in privatem Freundeskreis getanzt werden – spontan, kokett und immer im Dialog mit Gesang, Palmas und Gitarre!

Jeder kennt das: Da will man mal bei einer spontanen Juerga (Flamencosession) ein wenig Tangos oder Bulerías tanzen, der Sänger singt, der Gitarrist spielt und man weiß nicht, wie, wann und mit was man in die Runde geht, wann ein Remate passt und wie man den Tanz am Ende abschließt. Oder: Alle begleiten mit Palmas (Händeklatschen) einen Gesang oder das Gitarrenspiel, dann ist plötzlich Schluss und man hat das wieder nicht mitbekommen. Aber all das ist lernbar! An zwei Workshop-Wochenenden wollen wir uns intensiv mit diesem Thema beschäftigen – angeleitet von Martina del Prado (Tanz), Javier Castrillón (Gesang) und Emanuel Egmont (Gitarre).
Eine gute Vorbereitung für die Ensemble-Workishops und Übungsrunde am 20. November in der Peña Flamenca!

Bulerías y Tangos – llamadas, remates, marcajes ...

Für Anfänger mit Vorkenntnissen bis Mittelstufe
Dozenten: Martina del Prado (Tanz) und Emanuel Egmont (Gitarre)
Kurs-Nr: WS1513
Sa., 19. Sept. 2015: 16.00 - 19.00 Uhr
So, 20. Sept. 2015.: 16.00 - 19.00 Uhr
Teilnahmebeitrag: Frühbucher bis 5. Aug. 2015 = 55 Euro, danach 68 Euro

Bulerías y Tangos – tanzen im Dialog mit Gesang

Für Anfänger m. Vorkenntnissen bis Fortgeschrittene
Dozenten: Martina del Prado (Tanz), Javier Castrillón (Gesang) und Emanuel Egmont (Gitarre)
Kurs-Nr: WS1514
Sa., 10. Okt. 2015: 16.00 - 19.00 Uhr
So., 11. Okt. 2015. 16.00 - 19.00 Uhr

Teilnahmebeitrag: Frühbucher bis 5. Aug. 2015 = 72 Euro, danach 82 Euro
Beide Kurse in Kombination: Frühbucher bis 5. Aug. 2015 = 112 Euro, danach 120 Euro
zum Anmeldeformular
Eine Veranstaltung der Los Cabales Flamencoakademie

Fr., 18. Sept. 2015
20.30 Uhr

Reunión flamenca
Jeden dritten Freitag des Monats treffen wir uns zu Klönschnack, Fachsimpelei und gemeinsamen cante, baile y toque in der Peña Flamenca alToná.
Der Abend wird eröffnet mit einem

Workshop für Ensemblespiel –
por Tientos
Für alle, die das Zusammenspiel von Gesang, Gitarre, Tanz und Palmas ausprobieren und erlernen möchten – für Anfänger bis Profis, Gitarristen, Tänzer, Rhythmiker und Sänger!
Dozenten: Emanuel Egmont (Gitarre) und Martina del Prado (Tanz).

Da die Struktur der Gesänge por Tientos sich mit einigen Tangosformen deckt, ist dieser Kurs auch sehr gut geeignet als Vorbereitung für den Bailes Festeros-Workshop am Samstag und Sonntag.
(Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76 erwünscht)

Im Anschluss: Ensemble-Übungsrunde

Solo socios – nur für Mitglieder der Peña Flamenca al-toná!
Mitglied werden!

Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Fr., 18. Sept. 2015
18.30 Uhr

Mitgliederversammlung der Peña Flamenca alToná
Die aktiven Mitglieder und der Vorstand stellen das aktuelle Programm vor und erläutern die neue Konzeption der Programmgestaltung. Außerdem werden die Weichen für die Organisation des nächsten Flamencofestivals gestellt und Programmideen für 2016 diskutiert. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen der Mitglieder.

Solo socios – nur für Mitglieder der Peña Flamenca alToná!

5. Sep. 2015
ab 20 Uhr

Tertulia Flamenca: Farruca, Tango de Malaga y Garrotin
In unseren Tertulias werden Hintergrundinfos zu einzelnen Flamenco-Palos und ihren Interpreten vorgestellt und erarbeitet, Musik- und Videobeispiele gezeigt und Liedtexte und musikalische Strukturen analysiert. In praktischen Übungen versuchen wir gemeinsam die Unterschiede typischer Flamencogesänge herauszuhören, zu erkennen und rhythmisch mit Palmas (Händeklatschen) und Jaleo zu begleiten.
Mit Ingrid Kwoka.

Solo socios – nur für Mitglieder der Peña Flamenca alToná!
Mitglied werden!
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

4. + 5. Sept.
2015

 

Anfängerkurs: Tangos flamencos
Für Einsteiger geeignet!
Kurs-Nr: WS1512
Fr.: 18.15 - 19.45 Uhr
Sa.: 17.30 - 19 Uhr

Für den Workshop sind auch die Gutscheine für Wiederholungsstunden gültig. Teilnahmebeitrag ohne Gutschein = 36 Euro
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76.
Zum Anmeldeformular
Eine Veranstaltung der Los Cabales Flamencoakademie

Sa., 29. August
2015
20 Uhr

Sevillanas-Party in der Peña Flamenca alToná
Sevillanas – tanzen bis zum Umfallen!
Der Eintritt ist frei – bringt bitte etwas für das Buffet mit!

Eine Veranstaltung der Los Cabales Flamencoakademie

29.+ 30. Aug.
2015

 

Sevillanas-Workshop mit Martina del Prado
für Anfänger – auch für Einsteiger geeignet!

Die lebensfrohen Folkloretänze aus Andalusien fehlen auf keiner Fiesta. Sie sind ein wunderbarer Einstieg in den Flamencotanz. Körperhaltung, Rhythmusgefühl, Arm- und Handführung werden anhand kleiner Choreografien geschult und mit wechselnden Tanzpartnern getanzt. Zwischen schnellen, rhythmisch betonten und langsameren, sehr poetischen Sevillanas kann jeder Teilnehmer intuitiv seine tänzerischen Ausdrucksformen erweitern. Dozentin: Martina del Prado.

Sa. + So., 17.30 - 19.00 Uhr
Kurs-Nr: WS1511

Für den Workshop sind auch die Gutscheine für Wiederholungsstunden gültig. Teilnahmebeitrag ohne Gutschein = 18 Euro pro Tag (1,5 Std.)
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76.
Zum Anmeldeformular
Eine Veranstaltung der Los Cabales Flamencoakademie

Fr., 21. August 2015
20 Uhr

Reunión flamenca
Jeden dritten Freitag des Monats treffen wir uns zu Klönschnack, Fachsimpelei und gemeinsamen cante, baile y toque in der Peña Flamenca alToná.
Der Abend wird von Pascal Nier mit einem Beitrag aus der Vortragsserie zur Geschichte und der Interpreten der Flamencogitarre eröffnet:
»Morón y su gente«.
Im Anschluss treffen sich alle, die Interesse am Zusammenspiel von Gesang, Gitarre, Tanz und Palmas haben, zur Ensemble-Übungsrunde.

Solo socios – nur für Mitglieder der Peña Flamenca alToná!
Mitglied werden!
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Fr., 10. Juli 2015

Tanzworkshop mit Mizuki Wildenhahn
19-21h, Technik und kleine Kombination für Mittelstufe
Teilnahmebeitrag: 23,-€.

13. Juli - 31. Juli 2015

Sommperpause der Flamencoakademie und der Peña Flamenca

So., 5. Juli 2015
12.00 - 12.45 Uhr

Kostenlose Flamencotanz-Schnupperstunde
zum Einstieg für Anfänger

Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76
!

Sa. 4. Juli 2015

Ab 17.00 Uhr auf der Bühne Rothestraße
Fiesta Flamenca mit Los Cabales und der Peña Flamenca alToná auf der altonale17
Mit dem »Cuadro Flamenco Los Cabales« und Schülern, Musikern und Freunden des Tanzstudios Los Cabales und der Peña Flamenca alToná.

3. Juli 2015

Tablao Flamenco / Tag der offenen Tür
Ab 20.00 Uhr:
Schüler, Musiker und Freunde des Los Cabales präsentieren ihre Arbeitsergebnisse. Mit Martina del Prado, La Tarara und La Miga (Tanz), José Parrondo (Gesang), Emanuel Egmont (Gitarre). Eintritt frei – Spende erbeten!

Ort: Peña Flamenca alToná, Rothestraße 62, Hinterhof, Souterrain-Etage, Hofeingang links neben der Rampe!

3. Juli 2015
18.00-19.30 Uhr

Workshop Tablao-Vorbereitung
für den 3./4. Juli

Kurs-Nr: WS1510
Dozenten: Martina del Prado, Emanuel Egmont, Valentina Tarara und Sängern
Teilnahmebeitrag: 1 x 75 Min. = 15 Euro

Fr., 26. Juni 2015
20 Uhr

Workshop Tablao-Vorbereitung
für den 3./4. Juli

Kurs-Nr: WS1509
Dozenten: Martina del Prado, Emanuel Egmont und Valentina Tarara
Teilnahmebeitrag: 1 x 75 Min. = 15 Euro

19. Juni 2015

Gitarristenstammtisch / Reunión Flamenca
Workshop für Ensemblespiel unter Anleitung von Martina del Prado und Emanuel Egmont

Sa., 13. Juni 2015
20 Uhr

Tertulia flamenca – El toque flamenco
1. Teil: Eine Einführung in die Welt der Flamencogitarre, ihrer Geschichte und ihrer großen Interpreten.
Ein mit Tonbeispielen illustrierter Vortrag von Pascal Nier.

2. Teil: Emanuel Egmont spielt und improvisiert zwischen traditionellen Flamencoweisen und eigenen Kompositionen.

Teilnahmebeitrag: 8 Euro
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca al-Toná, Rothestraße 62, Hinterhof-Souterraineingang neben der Rampe

ab 1. Juni
2015

4 Montage,
20 - 21.30 Uhr

 

Flamencotanz-Anfängerkurs / Orientierungskurs
Dozentin: Martina del Prado
Ein Kurs im Rahmen des Programms der Volkshochschule

4 Montage, jeweils 20 - 21.30 Uhr
Dieser Kurs für Einsteiger umfasst 4 Termine à 90 Min. Tanzunterricht. In jeder der 4 Unterrichtseinheiten befassen wir uns mit einem Schwerpunktthema, wie Flamenco-Rhythmik, Fußtechnik, Körperhaltung und Bewegungskoordination etc. Anhand einer kleinen Choreografie werden die grundegende Techniken des Flamencotanzes praktisch anschaulich gemacht und mit musikalischer Begleitung eingeübt.
1. Termin: 01. Juni 2015
2. Termin: 08. Juni 2015
3. Termin: 15. Juni 2015
4. Termin: 22. Juni 2015

Kursbeitrag: 60 Euro
Kurs-Nr.: 0830WWW07

Anmeldungen bitte direkt an die VHS:
VHS Region West
Tel. 040-89 05 91-0
E-Mail: west@vhs-hamburg.de
www.vhs-hamburg.de

Sa., 6. Juni 2015
20 Uhr

Bilder der Vejerreise gucken
Wir schauen uns gemeinsam die Bilder unser Vejer-Workshopreise vom Mai 2015 an.

Fr., 5. Juni 2015
20 Uhr

Workshop Tablao-Vorbereitung
für den 3./4. Juli

Kurs-Nr: WS1508
Dozenten: Martina del Prado, Emanuel Egmont und Valentina Tarara
Teilnahmebeitrag: 1 x 75 Min. = 15 Euro

Mo., 1. Juni 2015

¡Por Sevillanas!
Gemeinsam Sevillanas üben und tanzen in der Peña Flamenca
Jeden 1. Montag im Monat von 20 bis 21.30 Uhr.
Kein Teilnahmebeitrag – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

Sa., 30 Mai
2015
20 Uhr

Sevillanas-Party in der Peña Flamenca alToná
Sevillanas – tanzen bis zum Umfallen!
Der Eintritt ist frei – bringt bitte etwas für das Buffet mit!
Ort: Peña Flamenca al-Toná, Rothestraße 62, Hinterhof-Souterraineingang neben der Rampe

30/31. Mai
2015

 

Sevillanas-Workshop mit Martina del Prado
für Anfänger mit Vorkenntnissen

Die lebensfrohen Folkloretänze aus Andalusien fehlen auf keiner Fiesta. Sie sind ein wunderbarer Einstieg in den Flamencotanz. Körperhaltung, Rhythmusgefühl, Arm- und Handführung werden anhand kleiner Choreografien geschult und mit wechselnden Tanzpartnern getanzt. Zwischen schnellen rhythmisch betonten und langsameren, sehr poetischen Sevillanas kann jeder Teilnehmer intuitiv seine tänzerischen Ausdrucksformen erweitern. Dozentin: Martina del Prado.

Sa. + So., 17.30 - 19.00 Uhr
Kurs-Nr: WS1507

Für den Workshop sind auch die Gutscheine für Wiederholungsstunden gültig. Teilnahmebeitrag ohne Gutschein = 18 Euro pro Tag (1,5 Std.)
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76.

22. Mai 2015
jeden 3. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr

Gitarristenstammtisch
Jeden dritten Freitag des Monats lädt Pascal Nier Gitarristen und Gitarrenschüler zum Gitarristenstammtisch und zur gemeinsamen Aufarbeitung von Workshops, Falseta-Börse und Fachsimpelei ein.
Kein Teilnahmebeitrag – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

11.-16. Mai 2015

¡Flamenco en familia!
Veranstaltungsreihe in Vejer de la Frontera und Barbate (Cádiz) anlässlich der Workshopreise. Mit Martina del Prado (Tanz), Emanuel Egmont (Gitarre), Javi Castrillon, Juanmi Cabral (Gesang) und Musikern und Aficionados aus Vejer, Jerez, Lebrija, Cadiz und Sevilla.

11. Mai 2015
Reunión de Cante mit Javier Castrillón und Emanuel Egmont in der Venta de Toro in Santa Lucia

Veranstaltung im Rahmen der diesjährigen Workshopreise der Peña Flamemca alToná

13. Mai 2015
Reunión de Cante mit Fernanda Carrasco, Antonio Malena, El Juanito de Lebrija, Junami Coyote, Javier Castrillón, El Niño de las bragas, Götz Humpf, Martina del Prado und Emanuel Egmont im Cortijo Adventu in Trebujena

Veranstaltung im Rahmen der diesjährigen Workshopreise der Peña Flamemca alToná

16. Mai 2015
Recital mit José Parrondo und Emanuel Egmont in der Peña Flamenca de Barbate / Cádiz

Veranstaltung zum Abschluss der diesjährigen Workshopreise der Peña Flamemca alToná in Kooperation mit der Semana Cultural de la Peña Flamenca Niño de Barbate

13. Mai 2015

Reunion de Cante mit Fernanda Carrasco, Antonio Malena und Juanito de Lebrija
Veranstaltung im Rahmen der diesjährigen Workshopreise der Peña Flamemca alToná in Trebujena

09.-16. Mai 2015

Andalusien-Workshop-Reise
Wir reisen gemeinsam nach Vejer de la Frontera in Andalusien, lernen im Dialog mit Gesang und Gitarre zu tanzen und zu improvisieren und erleben Land und Leute, Strände, Städte und Flamenco satt.
Infos: Martina del Prado, Tel 040 38 61 45 76

Mo., 4. Mai 2015

¡Por Sevillanas!
Gemeinsam Sevillanas üben und tanzen in der Peña Flamenca
Jeden 1. Montag im Monat von 20 bis 21.30 Uhr.
Kein Teilnahmebeitrag – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

Sa., 25. April 2015
ab 20 Uhr

Tertulia Flamenca: Por Bulerías
Auf keiner andalusischen Fiesta fehlt sie: die pataita por Bulerías. Gemeinsam versuchen wir, die Unterschiede der Buleríasgesänge herauszuhören, zu erkennen und rhythmisch mit Palmas (Händeklatschen) und Jaleo zu begleiten. Mit Nese Uysal und Julia La Pescadora.
Eintritt frei – Spende erbeten!
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca al-Toná, Rothestraße 62, Hinterhof-Souterraineingang neben der Rampe

17. April 2015
jeden 3. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr

Gitarristenstammtisch
Jeden dritten Freitag des Monats lädt Pascal Nier Gitarristen und Gitarrenschüler zum Gitarristenstammtisch und zur gemeinsamen Aufarbeitung von Workshops, Falseta-Börse und Fachsimpelei ein.
Kein Teilnahmebeitrag – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

21 - 22 Uhr: Übungsrunde für Ensemblespiel
unter Anleitung von Emanuel Egmont und Martina del Prado.
Für alle, die das Zusammenspiel von Gesang, Gitarre, Tanz und Palmas ausprobieren und erlernen möchten. Für Anfänger bis Profis.

ab 20. März
2015

4 Freitage,
18.15 - 19.45 Uhr

 

Flamencotanz-Anfängerkurs / Orientierungskurs
Dozentin: Martina del Prado
4 Freitage, jeweils 18.15-19.45 Uhr
Dieser Kurs für Einsteiger umfasst 4 Termine à 90 Min. Tanzunterricht. In jeder der 4 Unterrichtseinheiten befassen wir uns mit einem Schwerpunktthema, wie Flamenco-Rhythmik, Fußtechnik, Körperhaltung und Bewegungskoordination etc. Anhand einer kleinen Choreografie werden die grundegende Techniken des Flamencotanzes praktisch anschaulich gemacht und mit musikalischer Begleitung eingeübt.
1. Termin: 20. März 2015
2. Termin:
27. März 2015
3. Termin: 10. April 2015
4. Termin: 17. April 2 015

Kursnummer: Fr200315
Kursbeitrag: 60 Euro
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76

Sa., 11. April 2015
ab 20 Uhr

Noche de Cante: Marcelo Sousa – Cantaor de Sevilla
Mit Marcelo Sousa (Gesang), Emanuel Egmont (Gitarre) und dem Cuadro Flamenco Los Cabales

Wir freuen uns, dass dieses »Schwergewicht« des Flamencogesanges nach Altona kommt. Sein Vortrag hat die erruptive Kraft eines ausbrechenden Vulkanes. Sein direkter und lebenslustiger Dialog mit dem Publikum dagegen offenbart die umgängliche Art und Bescheidenheit eines Mannes, mit dem man gerne mal auf ein, zwei Bierchen um die Ecken ziehen möchte.

Marcelo Sousa wurde 1949 in Guillena (Sevilla) geboren. Er wurde schon von frühester Kindheit an von seiner Mutter, einer Sängerin, in die Geheimnisse des Flamencogesangs eingeführt und entwickelte sich zu einem authentischen Vertreter der Schule des großen Gesangsmeisters Antonio Mairena. Vor allem in seinen Interpretationen der Soleá und Siguiriyas zeigt sich seine kraftvolle und unbändige Stimmgewalt.
Neben vielen CD-Produktionen und unzähligen Konzerten und Gastspielen in der ganzen Welt ist er allen Kennern vor allem durch sein Mitwirken an den bedeutensten Flamenco-Editionen wie der großen Antalogie »Historia del Flamenco« oder der CD »Alamenda« Sevilla »Crisol del Cante Flamenco« bekannt. Seine Stimme ist dort mit den größten Legenden des Flamencogesanges wie LA NIÑA DE LOS PEINES, MANUEL TORRES, CARACOL, VALLEJO, TOMAS PAVON und ANTONIO MAIRENA vereint.

Eintrittspreise: Ermäßigte VK-Karten bis zum 1. Feb. 2015: 18 Euro, danach: 23 Euro; Abendkasse 25 Euro;
Beginn 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr); freie Platzwahl!
Kartenvorverkauf an Veranstaltungsabenden in der Peña Flamenca alToná oder in der Flamencoakademie Los Cabales nach vorheriger Terminabsprache (Tel. 040-38 61 45 76).

Ort: Peña Flamenca al-Toná
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná, Rothestraße 62, Hinterhof, Souterrain-Etage, Hofeingang links neben der Rampe!

Sa., 28. März 2015
ab 20 Uhr

Tertulia flamenca: ¡Olé, olé!
Die Bedeutung des »Jaleo« im Flamenco
Der begeisterte Zuspruch des Zuhörers, der sich in einem Olé oder allgemein im »Jaleo« äußert, ist für alle Flamencoakteure der unmittelbar wahrnehmbare Beleg für das gemeinsame emotionale Erleben musikalischer Schönheit, der Zusammengehörigkeit und Verbundenheit in geteilter Leidenschaft!
Nadia La Miga stellt ihre Examensarbeit vor und erläutert uns anhand von Ton- und Videobeispielen diesen hierzulande oft übersehenen Bestandteil des Flamenco
.

Teilnahmebeitrag: 5 Euro
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca al-Toná, Rothestraße 62, Hinterhof-Souterraineingang neben der Rampe

28/29. März
2015

 

Sevillanas-Workshop mit Martina del Prado
für Anfänger

Die lebensfrohen Folkloretänze aus Andalusien fehlen auf keiner Fiesta. Sie sind ein wunderbarer Einstieg in den Flamencotanz. Körperhaltung, Rhythmusgefühl, Arm- und Handführung werden anhand kleiner Choreografien geschult und mit wechselnden Tanzpartnern getanzt. Zwischen schnellen rhythmisch betonten und langsameren, sehr poetischen Sevillanas kann jeder Teilnehmer intuitiv seine tänzerischen Ausdrucksformen erweitern. Dozentin: Martina del Prado.

Sa. + So., 14.30 - 16.00 Uhr
Kurs-Nr: WS1504

Für den Workshop sind auch die Gutscheine für Wiederholungsstunden gültig. Teilnahmebeitrag ohne Gutschein = 18 Euro pro Tag (1,5 Std.)
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76.

28./29. März
2015

 

Tanz-Workshop mit Martina del Prado:
Garrotin

Mittelstufe
Kurs-Nr: WS1505
Sa. + So., 17.30 - 19.00 Uhr

Für den Workshop sind auch die Gutscheine für Wiederholungsstunden gültig.
Teilnahmebeitrag ohne Gutschein = 36 Euro
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76.

20. März 2015
jeden 3. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr

Gitarristenstammtisch und Juerga Flamenca
Jeden dritten Freitag des Monats lädt Pascal Nier Gitarristen und Gitarrenschüler zum Gitarristenstammtisch und zur gemeinsamen Aufarbeitung von Workshops, Falseta-Börse und Fachsimpelei ein.

Im Anschluss – ab 20.30 Uhr – treffen wir uns dann unter dem Motto »Cante, Compas y Toque« zur Juerga Flamenca (Flamenco-Session). Für alle, die Lust auf gemeinsames Singen, Gitarrenspiel, Tanz, Rhythmus und Improvisation haben.
Kein Teilnahmebeitrag – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

Mo., 2. März 2015

¡Por Sevillanas!
Gemeinsam Sevillanas üben und tanzen in der Peña Flamenca
Jeden 1. Montag im Monat von 20 bis 21.30 Uhr.
Kein Teilnahmebeitrag – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

ab 12. Feb. 2015,
4 x Donnerstag,
18.15 - 19.00 Uhr

Flamencotanz-Orientierungskurs für Anfänger
Kursnummer: Do120215
1. Termin: 12. Feb. 2015
2. Termin: 19. Feb. 2015
3. Termin: 26.Feb. 2015
4. Termin: 05. März 2015

Die Orientierungskurse, die wir für Einsteiger anbieten, umfassen je Kurs 4 Termine à 45 Min. Tanzunterricht und sind ohne vertragliche Bindung zu belegen. Die Teilnahme kostet 48 Euro. Studenten und Schülern mit gültigem Ausweis gewähren wir 50 % Rabatt (4 Termine = 24 Euro). In jeder der 4 Unterrichtseinheiten befassen wir uns mit einem Schwerpunktthema, wie z.B.: Einführung in die Flamenco-Rhythmik, Fußtechnik, Körperhaltung und Bewegungskoordination etc.
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76

21. Feb. 2015
ab 20 Uhr

Tertulia Flamenca: Farruca, Tango de Malaga y Garrotin
Wir versuchen gemeinsam die Unterschiede typischer Flamencogesänge herauszuhören, zu erkennen und rhythmisch mit Palmas (Händeklatschen) und Jaleo zu begleiten. Mit Ingrid Kwoka.
Eintritt frei – Spende erbeten!
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca al-Toná, Rothestraße 62, Hinterhof-Souterraineingang neben der Rampe

21./22. Feb.
2015

 

Tanz-Workshop mit Martina del Prado:
Tango de Malaga

Mittelstufe
Kurs-Nr: WS1503
Sa. + So., 17.30 - 19.00 Uhr

Für den Workshop sind auch die Gutscheine für Wiederholungsstunden gültig.
Teilnahmebeitrag ohne Gutschein = 36 Euro
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76.

20. Feb. 2015
jeden 3. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr

Gitarristenstammtisch und Juerga Flamenca
Jeden dritten Freitag des Monats lädt Pascal Nier Gitarristen und Gitarrenschüler zum Gitarristenstammtisch und zur gemeinsamen Aufarbeitung von Workshops, Falseta-Börse und Fachsimpelei ein.

Im Anschluss – ab 20.30 Uhr – teffen wir uns dann unter dem Motto »Cante, Compas y Toque« zur Juerga Flamenca (Flamenco-Session). Für alle, die Lust auf gemeinsames Singen, Gitarrenspiel, Tanz, Rhythmus und Improvisation haben.
Kein Teilnahmebeitrag – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

Mo., 2. Feb. 2015

¡Por Sevillanas!
Gemeinsam Sevillanas üben und tanzen in der Peña Flamenca
Jeden 1. Montag im Monat von 20 bis 21.30 Uhr.
Kein Teilnahmebeitrag – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

So., 1. Feb. 2015
20 Uhr

Noche Flamenca
Mit José Parrondo (Gesang) und Emanuel Egmont (Gitarre)
Gast: Mawi de Cádiz (Tanz)

Wenige große Künstlerpersönlichkeiten vermitteln uns den Flamencogesang so authentisch, wie der vielfach preisgekürte Sänger José Parrondo aus Sevilla. Als Augen- und Ohrenzeugen einer Epoche großartiger Flamencomeister und -persönlichkeiten wie Antonio Mairena, Manolo Caracol und Fernanda de Utrera gehört José Parrondo zu den wenigen Künstlern, die die ursprüngliche Kraft und Einzigartigkeit des Flamenco bis heute zu bewahren suchen. Das dies nicht das Verharren in altbekannten musikalischen Formen bedeutet, sondern gerade auch die lebendige Interpretation und Kreation neuer Gesänge meint, beweisen seine CD-Produktionen von denen insbesondere die Einspielung mit Pedro Bacan »Agua Limpia« und Manolo Franco »Lucero de Andalucia« hervorzuheben sind.
Auf der Gitarre begleitet wird José Parrondo von Emanuel Egmont, dessen Spiel nicht von Perfektion und Virtuosität sondern vielmehr von Intuition und Improvisation und der Freude an Gesangsbegleitung gekennzeichnet ist.
Gast des Duos ist der junge Tänzer Mawi de Cádiz. Sein eleganter und technisch perfekter Tanzstil offenbart eine umfassende Ausbildung bei vielen großen Flamencotänzern und -tänzerinnen und zusätzlich in den Bereichen Ballett, Clásico Español, Moderner Tanz und Schauspiel. Er spielt virtuos mit traditionellen und modernen Bewegungen, verliert jedoch nie den engen Bezug zu Gesang und Gitarre.

Eintrittspreise: Ermäßigte VK-Karten bis zum 11. Dez. 2014: 18 Euro, danach: 23 Euro; Abendkasse 25 Euro;
Beginn 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr); freie Platzwahl!
Kartenvorverkauf an Veranstaltungsabenden in der Peña Flamenca alToná oder in der Flamencoakademie Los Cabales nach vorheriger Terminabsprache (Tel. 040-38 61 45 76).

Ort: Peña Flamenca al-Toná
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná, Rothestraße 62, Hinterhof, Souterrain-Etage, Hofeingang links neben der Rampe!

31. Jan. 2015
19.30 Uhr

Ausverkauft!
Flamenco – ritmo de Andalucia
Konzert mit dem Cuadro Flamenco Los Cabales und Mawi de Cádiz

Mit Mawi de Cádiz, Martina del Prado und La Miga (Tanz), José Parrondo (Gesang) und Emanuel Egmont (Gitarre und künstl. Leitung)
Ort: Kloster Zarrentin
Kartenvorverkauf: Zarrentiner Kulturverein

29. Jan. - 1. Feb. 2015

Tanzworkshops mit Mawi de Cádiz
Sein sehr eleganter und technisch perfekter Tanzstil offenbart Mawi's umfassende Ausbildung bei vielen großen Flamencotänzern und -tänzerinnen und zusätzlich in den Bereichen Ballett, Clásico Español, Moderner Tanz und Schauspiel. Er spielt virtuos mit traditionellen und modernen Bewegungen, verliert jedoch nie den engen Bezug zu Gesang und Gitarre. Die große Musikalität seines Tanzes erklärt sich auch darin, dass er neben seiner Karriere als Tänzer mittlerweile ein in ganz Spanien und Funk und Fernsehen gefragter Interpret der andalusischen »Coplas« ist
(schaut mal hier eine: »underground«-bulerías).
Uns hat er immer wieder durch seine unglaubliche Bühnenpräsenz begeistert. Er ist jenseits aller Genregrenzen einfach ein großartiger Künstler.

Mawi hat diese Mal zwei Unterrichtsthemen vorbereitet: Garrotin und Martinete (mit Bastón). Für beide Kurse werden mit Blick auf einen nachhaltigeren Lernerfolg wieder angeleitete Übungsstunden angeboten. Frühbucher erhalten 20 % Ermäßigung bei Buchung der Kurse bis zum 6. Dezember 2014.

Garrotin
für Anfänger mit Vorkenntnissen bis Mittelstufe
Kurs-Nr: WS1502-1a
Do. + Fr.: 18.15 - 19.45 Uhr
So.: 11.00 - 13.00 Uhr
Kursgebühren: 105,- Euro für Frühbucher*, Normalpreis 126,- Euro

Angeleitete Übungsstunden** für AmV/M
Offene Übungsstunden unter Anleitung einer Dozentin des Los Cabales zur Aufarbeitung / Vorbereitung der Workshopinhalte (nur für Teilnehmer von Kurs 1.a)
Kurs-Nr: WS1502-1b
Fr.: 17.30 - 18.00 Uhr
So:. 10.15 - 10.45 Uhr

Martinete / Siguiriyas mit Bastón
für Mittelstufe bis Fortgeschrittene
Kurs-Nr: WS1502-2a
Do. + Fr.: 20.15 - 21.45 Uhr
So.: 14.15 - 16.15 Uhr
Kursgebühren: 105,- Euro für Frühbucher*, Normalpreis 126,- Euro

Angeleitete Übungsstunden** für M/F
Kurs-Nr: WS1502-2b
Offene Übungsstunden unter Anleitung einer Dozentin des Los Cabales zur Aufarbeitung / Vorbereitung der Workshopinhalte (nur für Teilnehmer von Kurs 2.a)
So.: 13.30 - 14.00 Uhr

* Der Frühbucherrabatt gilt bis zum 6.12.2014 (Eingang des Anmeldeformulares).
** Der Teilnahmebeitrag für die angeleiteten Übungsstunden beträgt 5,- Euro je 30 Min. und ist vor dem Unterricht in bar zu entrichten.

Zum Anmeldeformular

ab 12. Jan. 2015,
4 x Montag
20.00 - 20.45 Uhr

Flamencotanz-Orientierungskurs
für Anfänger

Kursnummer: Mo120115
1. Termin: 12. Jan. 2015
2. Termin: 19. Jan. 2015
3. Termin: 26. Jan. 2015
4. Termin: 02. Feb. 2015

Die Orientierungskurse, die wir für Einsteiger anbieten, umfassen je Kurs 4 Termine à 45 Min. Tanzunterricht und sind ohne vertragliche Bindung zu belegen. Die Teilnahme kostet 48 Euro. Studenten und Schülern mit gültigem Ausweis gewähren wir 50 % Rabatt (4 Termine = 24 Euro). In jeder der 4 Unterrichtseinheiten befassen wir uns mit einem Schwerpunktthema, wie z.B.: Einführung in die Flamenco-Rhythmik, Fußtechnik, Körperhaltung und Bewegungskoordination etc.
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76

Sa., 17. Jan.
2015
20 Uhr

Tertulia Flamenca: Martinete y Siguiriyas
Als Vorbereitung für das Workshopwochenende mit Mawi de Cádiz beschäftigen wir uns an diesem Tertulia-Abend mit den o.g. Palos. Mit Julia La Pescadora und ...

17. Jan.
2015

 

Sevillanas-Workshop

16. Jan. 2015

jeden 3. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr

Gitarristenstammtisch und Juerga Flamenca
Jeden dritten Freitag des Monats lädt Pascal Nier Gitarristen und Gitarrenschüler zum Gitarristenstammtisch und zur gemeinsamen Aufarbeitung von Workshops, Falseta-Börse und Fachsimpelei ein.

Im Anschluss – ab 20.30 Uhr – teffen wir uns dann unter dem Motto »Cante, Compas y Toque« zur Juerga Flamenca (Flamenco-Session). Für alle, die Lust auf gemeinsames Singen, Gitarrenspiel, Tanz, Rhythmus und Improvisation haben.
Kein Teilnahmebeitrag – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

Fr., 2. Jan. 2015

Tanzworkshop mit Mizuki Wildenhahn
19-21h, Technik und kleine Kombination für Mittelstufe
Teilnahmebeitrag: 23,-€.

6. Dez. 2014
20.00 Uhr

Tablao Flamenco – Olla Flamenca!
Zum Jahresabschluss treffen wir uns dieses Jahr zu einer Olla Flamenca – unserem beliebten Flamenco-Eintopf!
Aus den
Tanzklassen des Los Cabales präsentieren Schüler ihre Arbeitsergebnisse und danach gibt es einen leckeren »Cocido«, Gesang, Tanz und Gitarre mit unserem Gast, dem Sänger José Parrondo aus Carmona/Sevilla, Martina del Prado, La Miga und La Tarara, Emanuel Egmont (Gitarre) ...

Teilnahmebeitrag: 10 Euro

6. Dez. 2014
18.15-19.30
Uhr

Workshop Tablao-Vorbereitung
für den 6. Dez.

Dozenten: Martina del Prado, Emanuel Egmont, Valentina Tarara und José Parrondo
Teilnahmebeitrag: 1 x 75 Min. = 15 Euro

6. Dez. 2014
16.30 - 18.00 Uhr

Cocido – wir kochen gemeinsam einen andalusischen Eintopf!
Eintopfgerichte sind typisch für die ländliche Küche Andalusiens. Das gemeinsame Kochen und Essen ist ansich schon ein sinnenfrohes Erlebnis, schafft aber zudem in Andalusien wie auch in unserer Peña ein einzigartiges und anregendes Ambiente intensiver Flamenconächte.

Wir kochen dieses Jahr einen Cocido mit Kichererbsen, Kürbis, Bohnen und vielen weiteren leckeren Zutaten. Wer Lust hat unter meisterlicher Anleitung von Javier Castrillon andalusische Kochkunst zu erlernen, meldet sich bitte verbindlich über die ausgehängten Teilnehmerlisten an oder schickt uns eine E-Mail.

6. + 7. Dez.
2014

Flamenco-Gesangs-Workshop mit José Parrondo (Gesang) und Emanuel Egmont (Gitarre)
Für alle sangesfreudigen Flamencoliebhaber und für TänzerInnen und Musiker, die sich über die Auseinandersetzung mit den Gesängen unentbehrliche Grundlagen für den Tanz und die musikalische Begleitung erarbeiten wollen. Wie immer sind Vorkenntnisse und die Teilnahme an einem vorangegangenen Gesangskurs nicht erforderlich. Spanischkenntnisse sind hilfreich, jedoch keine Voraussetzung.
Gesangstexte und Übersetzungen werden bei Kursbeginn zur Verfügung gestellt.

Kurs 1: Villancicos – andalusische Weihnachtslieder

Kurs-Nr: WS1407-1
Sa.: 11.30 - 13.30 Uhr
Teilnahmegebühr (2 Std. Unterricht): 38,- Euro für Frühbucher bis zum 15.09.2014, danach 45,- Euro

Kurs 2: Farruca und Garrotin
Kurs-Nr: WS1407-2
So.: 11.30 - 14.30 Uhr
Teilnahmegebühr (3 Std. Unterricht): 51,- Euro für Frühbucher bis zum 15.09.2014, danach 58,- Euro

Beide Kurse in Kombination (5 Std. Unterricht): 82,- Euro für Frühbucher bis zum 15.09.2014, danach 94,- Euro

Zum Anmeldeformular

José Parrondo ist ein wahrer Meister seines Fachs. Weitab von gängigen Flamenco-Klischees und musikalischen Moden zelebriert der Sänger aus Carmona/Sevilla die Kunst seiner Heimatregion mit großer Authentizität und Ausdruckskraft. Auf den Spuren großer Sänger und Dichter ist er ein Sammler und Bewahrer seiner Kunst, der es meisterhaft versteht, sein Wissen um traditionelle Formen auch kreativ zu nutzen.

Eine Veranstaltung der Los Cabales Flamenco-Akademie, Rothestraße 62, 22765 Hamburg-Altona

Mo., 1. Dez. 2014

¡Por Sevillanas!
Gemeinsam Sevillanas üben und tanzen in der Peña Flamenca
Jeden 1. Montag und jeden 3. Donnerstag im Monat von 20 bis 21.30 Uhr.
Kein Teilnahmebeitrag – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

28. Nov. 2014
20-21.30
Uhr

Workshop Tablao-Vorbereitung
für den 6. Dez.

Dozenten: Martina del Prado, Emanuel Egmont und Valentina Tarara
Teilnahmebeitrag: 90 Min. = 18 Euro

im Anschluss, ab 21.30 Uhr, in der Peña:
¡Jaleo, jaleo...olé!
Valentina Tarara und Martina del Prado stimmen Euch darauf ein, alle Tänzerinnen und Musiker am 6. Dezmeber ordentlich mit »Jaleos« anzufeuern!
Auch für die »Gitarrenstammtischler«!
Der Eintritt ist frei – Spenden erbeten.

ab 14. Nov.
2014,

4 Freitage,
18.15 - 19.45 Uhr

 

Flamencotanz-Anfängerkurs / Orientierungskurs
Dozentin: Martina del Prado
Ein Kurs im Rahmen des Programms der Volkshochschule

4 Freitage, jeweils 18.15-19.45 Uhr
Dieser Kurs für Einsteiger umfasst 4 Termine à 90 Min. Tanzunterricht. In jeder der 4 Unterrichtseinheiten befassen wir uns mit einem Schwerpunktthema, wie Flamenco-Rhythmik, Fußtechnik, Körperhaltung und Bewegungskoordination etc. Anhand einer kleinen Choreografie werden die grundegende Techniken des Flamencotanzes praktisch anschaulich gemacht und mit musikalischer Begleitung eingeübt.
1. Termin: 14. Nov. 2014
2. Termin: 21. Nov. 2014
3. Termin: 28. Nov. 2014
4. Termin: 05. Dez. 2 014


Kursbeitrag: 60 Euro
Kurs-Nr.: 0830WWW07

Anmeldungen bitte direkt an die VHS:
VHS Region West
Tel. 040-89 05 91-0
E-Mail: west@vhs-hamburg.de
www.vhs-hamburg.de

22./23. Nov.
2014

 

Sevillanas-Workshop mit Martina del Prado
für Anfänger mit Vorkenntnissen

Die lebensfrohen Folkloretänze aus Andalusien fehlen auf keiner Fiesta. Sie sind ein wunderbarer Einstieg in den Flamencotanz. Körperhaltung, Rhythmusgefühl, Arm- und Handführung werden anhand kleiner Choreografien geschult und mit wechselnden Tanzpartnern getanzt. Zwischen schnellen rhythmisch betonten und langsameren, sehr poetischen Sevillanas kann jeder Teilnehmer intuitiv seine tänzerischen Ausdrucksformen erweitern. Dozentin: Martina del Prado.

Kurs-Nr: WS1406
Samstag, 17.30 - 19.00 Uhr
Sonntag, 17.30 - 19.00 Uhr

Für den Workshop sind auch die Gutscheine für Wiederholungsstunden gültig.
Teilnahmebeitrag ohne Gutschein = 18 Euro pro Tag (1,5 Std.)
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76.

21. Nov. 2014
ab 20 Uhr

Gitarristen-Stammtisch
Forum für Gitarristen und Gitarrenschüler, gemeinsame Aufarbeitung von Workshops, Falseta-Börse und Fachsimpelei. Immer am 3. Freitag des Monats ab 20 Uhr.

8. November 2014
20 Uhr

Noche Flamenca
Mit Alicia Márquez (Tanz), Enrique de Trebujena (Gesang), Emanuel Egmont (Gitarre) und dem Cuadro Flamenco Los Cabales

Wir freuen uns, dass die Tänzerin Alicia Marquez und der junge Sänger Enrique Angel García zum ersten Mal nach Hamburg kommen und können nur empfehlen, sich rechtzeitig Eintrittskarten zu sichern. Im intimen Ambiente der Peña Flamenca al-Toná ist der Kontakt zum Künstler unmittelbar, der Klang der Gitarre und der Stimme unverstärkt und die Anzahl der Plätze sehr begrenzt!

Alicia Márquez ist eine Vertreterin der »Escuela sevillana de baile«.
Stark beeinflusst von ihrer langjährigen Maestra und Mentorin Matilde Coral steht sie für einen besonders femininen Tanzstil, geprägt von den poetisch anmutigen Bildern, die ihre Hände zeichnen und dem eleganten und technisch perfekten Einsatz von Mantón und Bata de Cola.
Nach ihrem Bühnendebüt in der Compañía des legendären Mario Maya arbeitete sie von 1995 bis 2002 als festes Mitglied in der »Compañía Andaluza de Danza« und gastierte in den folgenden Jahren mit vielen Ensembles und den namhaftesten Künstlern weltweit. Aktuell tanzt sie als Gastsolistin in dem Ensemble des jerezaner Tänzers Joaquin Grilo.

Enrique Angel García aus Trebujena hat schon im Jahr 1997 mit 13 Jahren den ersten Nachwuchspreis beim Concurso Nacional de Cante in Vejer de la Frontera gewonnen. Dieses Jahr haben wir miterlebt wie er mit den 3. Preis des Concursos in Vejer und dem ersten Preis des Concursos de Tientos in Cádiz ausgezeichnet wurde.
Er ist einer der wenigen jungen Sängern, die mit viel Stimme und technischem Können ausgestattet, sich nicht vom Zeitgeist beeinflussen lassen, sondern mit Leidenschaft den »Alten Meistern« folgen. Wenn Enrique singt, schmeckt sein Gesang nach der salzigen Erde der »Marismas« und dem süßen »Mosto« von Trebujena.

Eintrittspreise: Ermäßigte VK-Karten bis zum 12. Okt. 2014: 18 Euro, danach: 23 Euro; Abendkasse 25 Euro;
Beginn 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr); freie Platzwahl!
Kartenvorverkauf an Veranstaltungsabenden in der Peña Flamenca alToná oder in der Flamencoakademie Los Cabales nach vorheriger Terminabsprache (Tel. 040-38 61 45 76).

Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná, Rothestraße 62, Hinterhof, Souterrain-Etage, Hofeingang links neben der Rampe!


6.-9. November 2014

Tanzworkshops mit Alicia Márquez aus Sevilla
Alicia Márquez ist uns schon vor etlichen Jahren als eine Tänzerin und Dozentin, die alle Qualitäten der »Escuela sevillana de baile« verkörpert, empfohlen worden.
Stark beeinflusst von ihrer langjährigen Maestra und Mentorin Matilde Coral steht sie für einen besonders femininen Tanzstil, geprägt von den poetisch anmutigen Bildern, die ihre Hände zeichnen und dem eleganten und technisch perfekten Einsatz von Mantón und Bata de Cola.
Nach ihrem Bühnendebüt in der Compañía des legendären Mario Maya arbeitete sie von 1995 bis 2002 als festes Mitglied in der »Compañía Andaluza de Danza« und gastierte in den folgenden Jahren mit vielen Ensembles und den namhaftesten Künstlern weltweit. Aktuell tanzt sie als Gastsolistin in dem Ensemble des jerezaner Tänzers Joaquin Grilo.

Ihr eigenes Tanzstudio in Sevilla führt sie seit vielen Jahren und fühlt sich seither mehr dem Unterrichten als ihrer Bühnenkarriere verpflichtet.
Wir haben Sie als eine sehr erfahrene und pädagogisch reflektierte Dozentin erlebt und freuen uns, dass sie im November zum ersten Mal nach Hamburg kommt.
Alicia im Interview
Alicia mit Alegrías
Alicia im Interview RT

Für Anfänger mit Vorkenntnissen bis Mittelstufe wird Alicia anhand von beispielhaften Choreografie-Bausteinen die Unterschiede zwischen Tientos und Tangos und die rhythmischen Charakteristika dieser beiden Tänze herausarbeiten.
Für Mittelstufe und Fortgeschrittene werden Cantiñas und Alegrías thematisiert.
Für beide Kurse werden mit Blick auf einen nachhaltigeren Lernerfolg wieder angeleitete Übungsstunden und Ergänzungskurse angeboten.
Als zweistündigen Ergänzungskurs für Alegrias und Cantiñas bietet Alicia außerdem eine Einführung in die Technik der »Bata de cola« an. Dieser Kurs kann aber auch als Einzelkurs gebucht werden.

Verbindliche Anmeldung über Anmeldeformular

Kurs 1.a: Entre Cantiñas y Alegrías (M/F) mit Alicia Márquez
Kurs-Nr: WS1404-1a
Do. + Fr.:. 20.15 - 21.45 Uhr
Sa. + So.: 11.00 - 12.30 Uhr
Kursgebühren: 129,- Euro für Frühbucher*, Normalpreis 149,- Euro

Kurs 1.b: Technik für Bata de cola (M/F) mit Alicia Márquez
Kurs-Nr: WS1404-1b
Einführung in die Technik der Bata
Sa. + So.: 13.00 - 14.00 Uhr
Kursgebühren in Kombination mit Kurs 1.a als Erweiterungskurs: 34,- Euro für Frühbucher*, Normalpreis 38,- Euro;
als Einzelkurs: 38,- Euro für Frühbucher*, Normalpreis 43,- Euro

Kurs 1.c: Angeleitete Übungsstunden** für M/F
Kurs-Nr: WS1404-1c
Offene Übungsstunden unter Anleitung einer Dozentin des Los Cabales zur Aufarbeitung / Vorbereitung der Workshopinhalte (nur für Teilnehmer von Kurs I.a)
Sa.+ So.: 10.15 - 10.45 Uhr


Kurs 2.a: Entre Tientos y Tangos (AmV/M) mit Alicia Márquez
Dieser Kurs ist ausgebucht. Es besteht die Möglichkeit sich per E-Mail in eine Warteliste einzutragen!
Kurs-Nr: WS1404-2a
Do. + Fr.: 18.15 - 19.45 Uhr
Sa. + So.: 15.30 - 17.00 Uhr
Kursgebühren: 129,- Euro für Frühbucher*, Normalpreis 149,- Euro

Kurs 2.b: Erweiterungskurs mit Alicia Márquez
Nur noch wenige Teilnehmerplätze frei!
Kurs-Nr: WS1404-2b
Zusatzkurs (nur zusammen mit Kurs 2.a belegbar) zum »Putzen« und Festigen der gelernten Kursinhalte, Klärung von Detailfragen zu Technik, Dramaturgie und tänzerischem Ausdruck. 
So.: 17.30 - 18.30 Uhr
Kursgebühren: 18,- Euro 

Kurs 2.c: Angeleitete Übungsstunden** für AmV/M
Offene Übungsstunden unter Anleitung einer Dozentin des Los Cabales zur Aufarbeitung / Vorbereitung der Workshopinhalte (nur für Teilnehmer von Kurs 2.a)
Kurs-Nr: WS1404-2c
Fr.: 17.30 - 18.00 Uhr
Sa.: 15.00 - 15.30 Uhr

* Der Frühbucherrabatt gilt bis zum 30.08.2014 (Eingang des Anmeldeformulares).
** Der Teilnahmebeitrag für die angeleiteten Übungsstunden beträgt 5,- Euro je 30 Min. und ist vor dem Unterricht in bar zu entrichten.

Teilnahmebedingungen: Die schriftliche Anmeldung (auch per E-Mail) ist rechtsverbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr. Nichterscheinen entbindet nicht von der Zahlungspflicht. Eine Rückerstattung ist nur möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird oder eine Warteliste besteht. Es werden keine Anmeldebestätigungen verschickt. Sollten die Kurse bei Eingang der schriftlichen Anmeldung / des Anmeldeformulares bereits ausgebucht sein, wird Ihnen dies mitgeteilt. Es besteht dann die Möglichkeit einen Platz auf der Warteliste zu reservieren. Die Zahlung der Kursgebühren erfolgt vor Kursbeginn in bar oder per Überweisung auf das Konto Los Cabales Flamenco-Akademie (Zahlungseingang bei Überweisungen bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn).

Ort: Los Cabales Flamenco-Akademie, Rothestraße 62 Hamburg Altona

Mo., 3. Nov. 2014

¡Por Sevillanas!
Gemeinsam Sevillanas üben und tanzen in der Peña Flamenca
Jeden 1. Montag und jeden 3. Donnerstag im Monat von 20 bis 21.30 Uhr.
Kein Teilnahmebeitrag – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

17. Okt. 2014
ab 20 Uhr

Gitarristen-Stammtisch
Forum für Gitarristen und Gitarrenschüler, gemeinsame Aufarbeitung von Workshops, Falseta-Börse und Fachsimpelei. Immer am 3. Freitag des Monats ab 20 Uhr.
Eintritt frei – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

Do., 16. Okt. 2014

¡Por Sevillanas!
Gemeinsam Sevillanas üben und tanzen in der Peña Flamenca
Jeden 1. Montag und jeden 3. Donnerstag im Monat von 20 bis 21.30 Uhr.
Kein Teilnahmebeitrag – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

4. Okt. 2014
ab 20 Uhr

Tertulia Flamenca:
!Entre Tientos y Tangos, Cantiñas y Alegrías!

Als Vorbereitung für die Tanzkurse mit Alicia Márquez beschäftigen wir uns an diesem Abend mit den Palos »Tientos y Tangos« und »Alegrías y Cantiñas«. Wir suchen die Unterschiede in Melodien, Dramaturgie und Texten und erarbeiten uns Grundlagen der rhythmischen Begleitung der Gesänge. Mit Valentina Tarara und Nadia La Miga.
Teilnahmebeitrag: 5 Euro
Ort: Peña Flamenca al-Toná, Rothestraße 62, Hinterhof-Souterraineingang neben der Rampe
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca al-Toná

27./28. Sept. 2014

Rhythmus- und Palmas-Workshops:
»Lenguaje Flamenco« mit El Gamba aus Jerez

Für TänzerInnen, Gitarristen, Sänger und Perkussionisten, die die grundlegenden Palmasformen erlernen möchten und darüber hinaus mehr über die rhythmischen Strukturen der perkussiven Begleitung von Gesang, Gitarre und Tanz erfahren möchten.

Kurs 3: Flamenco-Rhythmus und Palmas für AmV-M
Kurs-Nr: WS1402-3
Dozent: David el Gamba
Sa.+ So.: 11.00 - 12.30 Uhr
Teilnahmebeitrag: Frühbucher bis zum 15. Aug. 2014: 45,- danach 50,- Euro

Kurs 4: Flamenco-Rhythmus und Palmas für M-F
Kurs-Nr: WS1402-4
Dozent: David el Gamba
Sa.+So.: 13.30 - 15.30 Uhr
Teilnahmebeitrag: Frühbucher bis zum 15. Aug. 2014: : 60,- danach 68,- Euro

Kurs 5: »Solo de Palmas« für AmV-F
Kurs-Nr: WS1402-5
Wir erabeiten mit El Gamba eine perkussive »Palmas-Choreografie« mit verteilten »Rollen«, die wir in Zukunft immer wieder üben und bei nächster Gelegenheit auch als Perkussionssolo aufführen möchten.
Dozent: David el Gamba
So.: 19.30 - 20.30 Uhr
Kursgebühren (nur als Ergänzungskurs in Kombination mit Kurs 3 oder Kurs 4 belegbar): Frühbucher bis zum 15. Aug. 2014: 15,- danach 19,- Euro

Verbindliche Anmeldung über Anmeldeformular

27. Sept. 2014
20 Uhr

Olla Flamenca
Ein ungezwungener Juerga-Abend, an dem uns David El Gamba (Sänger und Palmero) wieder einige Proben der typisch jerezaner Flamencolebensart geben wird. Mit Emanuel Egmont (Gitarre). Dazu kochen wir wieder unseren beliebten andalusischen Eintopf. Und wer Lust auf Improvisation und bailes por fiesta hat, ist im Anschluss herzlich eingeladen bei unserer Juerga Flamenca mitzumachen.

Teilnahmebeitrag: 10 Euro
Ort: Peña Flamenca al-Toná, Rothestraße 62, Hinterhof-Souterraineingang neben der Rampe

19. Sept. 2014
ab 20 Uhr

Gitarristen-Stammtisch
Forum für Gitarristen und Gitarrenschüler, gemeinsame Aufarbeitung von Workshops, Falseta-Börse und Fachsimpelei. Immer am 3. Freitag des Monats ab 20 Uhr.
Eintritt frei – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

Do., 18. Sept. 2014

¡Por Sevillanas!
Gemeinsam Sevillanas üben und tanzen in der Peña Flamenca
Jeden 1. Montag und jeden 3. Donnerstag im Monat von 20 bis 21.30 Uhr.
Kein Teilnahmebeitrag – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

13. Sept. 2014
ab 20 Uhr

Tertulia Flamenca: !Por Bulerías y Tangos!
Als Vorbereitung für das »Bailes festeros«-Workshopwochenende versuchen wir gemeinsam die Unterschiede typischer Flamencogesänge herauszuhören, zu erkennen und rhythmisch mit Palmas (Händeklatschen) und Jaleo zu begleiten.
Mit Nese Uysal und Julia La Pescadora.
Eintritt frei – Spende erbeten!
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca al-Toná, Rothestraße 62, Hinterhof-Souterraineingang neben der Rampe

13./14. Sept.
und
27./28. Sept. 2014

Tanzworkshops:
Bailes Festeros:
Bulerías y Tangos


Für Anfänger mit Vorkenntnissen bis Mittelstufe:
Kurs 1: Bulerías y Tangos – llamadas, remates, marcajes ...

Dozenten: Martina del Prado (Tanz) und Emanuel Egmont (Gitarre)
Kurs-Nr: WS1402-1
Sa., 13. Sept. 2014: 16.00 - 19.00 Uhr
So, 14. Sept. 2014.: 16.00 - 19.00 Uhr
Teilnahmebeitrag: Frühbucher bis 15. Aug. 2014 = 55 Euro, danach 68 Euro

Für Anfänger bis Fortgeschrittene:
Kurs 2: Bulerías y Tangos – tanzen im Dialog mit Gesang

Dozenten: Martina del Prado (Tanz), David el Gamba (Gesang und Palmas) und Emanuel Egmont (Gitarre)
Kurs-Nr: WS1402-2
Sa., 27. Sept. 2014: 16.00 - 19.00 Uhr
So., 28. Sept. 2014. 16.00 - 19.00 Uhr
Teilnahmebeitrag: Frühbucher bis 15. Aug. 2014 = 72 Euro, danach 82 Euro
Kurs 1 und 2 in Kombination: Frühbucher bis 15. Aug. 2014 = 112 Euro, danach 120 Euro

Verbindliche Anmeldung über Anmeldeformular

13./14. Sept.
und
27./28. Sept. 2014

Wochenend-Workshops:
»Bailes Festeros« und »Lenguaje Flamenco«

Bulerías y Tangos
, wie sie in den vor Lebensfreude überschäumenden andalusischen Fiestas in privatem Freundeskreis getanzt werden – spontan, kokett und immer im Dialog mit Gesang, Palmas und Gitarre!

Jeder kennt das: Da will man mal bei einer spontanen Juerga (Flamencosession) ein wenig Tangos oder Bulerías tanzen, der Sänger singt, der Gitarrist spielt und man weiß nicht, wie, wann und mit was man in die Runde geht, wann ein Remate passt und wie man den Tanz am Ende abschliesst. Oder: alle begleiten mit Palmas (Händklatschen) einen Gesang oder das Gitarrenspiel, dann ist plötzlich Schluss und man hat das wieder nicht mitbekommen. Aber all das ist lernbar! An zwei Workshop-Wochenenden wollen wir uns intensiv mit diesem Thema beschäftigen – angeleitet von Martina del Prado (Tanz), David el Gamba (Gesang und Palmas) und Emanuel Egmont (Gitarre).

Martina del Prado wird am ersten Workshop-Wochenende (13./14. Sept.)
mit den Teilnehmern in einem Tanzkurs für Anfänger mit Vorkenntnissen und Mittelstufe neben technischen Grundlagen vor allem »Choreografie-Bausteine« (llamadas, remates, marcajes) und kleine Choreografien erarbeiten. Der Kurs dient zur Vorbereitung des Kurses am 27./28. Sept.
in dem dann der direkte Dialog, das spontane Reagieren auf Gesang und Gitarre im Vordergrund stehen. Hier können die am ersten Wochenende gelernten El Gamba (Gesang/Palmas), Martina del Prado (Tanz) und Emanuel Egmont (Gitarre) geübt werden.
Die Grundlagen der perkussiven Belgeitung von Tanz, Gitarre und Gesang und ein tieferes Verständnis des rhythmischen Dialoges wird uns David el Gamba in seinen Rhythmuskursen »Lenguaje Flamenco« vermitteln.
Olla Flamenca: Am Samstag, den 27. Sept., können wir das Erlernte, gestärkt von einem leckeren andalusischen Eintopf, in zwangloser Runde in der Peña Flamenca mit El Gamba ausprobieren (Beginn 20 Uhr). Am folgenden Workshop-Tag werden dann in allen Kursen die Erfahrungen der »Juerga« (Session) ausgetauscht und analysiert, Fragen beantwortet und »verpasste Gelegenheiten« wiederholt.

Mo., 1. Sept. 2014

¡Por Sevillanas!
Gemeinsam Sevillanas üben und tanzen in der Peña Flamenca
Jeden 1. Montag und jeden 3. Donnerstag im Monat von 20 bis 21.30 Uhr.
Kein Teilnahmebeitrag – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

30. Aug.
2014
20 Uhr

Sevillanas-Party in der Peña Flamenca alToná
Sevillanas – tanzen bis zum Umfallen!
Der Eintritt ist frei – bringt bitte etwas für das Buffet mit!
Ort: Peña Flamenca al-Toná, Rothestraße 62, Hinterhof-Souterraineingang neben der Rampe

29. Aug. 2014
ab 20 Uhr

Gitarristen-Stammtisch
Forum für Gitarristen und Gitarrenschüler, gemeinsame Aufarbeitung von Workshops, Falseta-Börse und Fachsimpelei. Immer am 3. Freitag des Monats ab 20 Uhr. Das erste Treffen findet ausnahmsweise am letsten Freitag des Monats statt!
Kein Teilnahmebeitrag – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

30./31. Aug.
2014

 

Sevillanas-Workshop mit Martina del Prado
für Anfänger mit Vorkenntnissen

Die lebensfrohen Folkloretänze aus Andalusien fehlen auf keiner Fiesta. Sie sind ein wunderbarer Einstieg in den Flamencotanz. Kšrperhaltung, Rhythmusgefühl, Arm- und Handführung werden anhand kleiner Choreografien geschult und mit wechselnden Tanzpartnern getanzt. Zwischen schnellen rhythmisch betonten und langsameren, sehr poetischen Sevillanas kann jeder Teilnehmer intuitiv seine tänzerischen Ausdrucksformen erweitern. Dozentin: Martina del Prado.

Sa. + So., 17.30 - 19.00 Uhr
Kurs-Nr: WS1401

Für den Workshop sind auch die Gutscheine für Wiederholungsstunden gültig. Teilnahmebeitrag ohne Gutschein = 18 Euro pro Tag (1,5 Std.)
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76.

Do., 21. Aug. 2014
20 -21.30 Uhr

¡Por Sevillanas!
Gemeinsam Sevillanas üben und tanzen in der Peña Flamenca
Jeden 1. Montag und jeden 3. Donnerstag im Monat von 20 bis 21.30 Uhr.
Kein Teilnahmebeitrag – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

Mo., 4. Aug. 2014

¡Por Sevillanas!
Gemeinsam Sevillanas üben und tanzen in der Peña Flamenca
Jeden 1. Montag und jeden 3. Donnerstag im Monat von 20 bis 21.30 Uhr.
Kein Teilnahmebeitrag – Spenden für die Vereinskasse erbeten!

14. Juli 2014
21 Uhr

¡Recital de Cante Flamenco mit Marcelo Sousa!
Veranstaltung in der Peña Flamenca »El Niño de Barbate« in Barbate /Cádiz im Rahmen der Los Cabales-Workshopreise. Mit Marcelo Sousa (Gesang) und Emanuel Egmont (Gitarre), Martina del Prado (Tanz).

12.-20. Juli 2014

¡Flamenco en familia!
Veranstaltungsreihe in Vejer de la Frontera und Barbate (Cádiz) anlässlich der Los Cabales-Workshopreise. Mit Martina del Prado (Tanz), Emanuel Egmont (Gitarre), Marcelo Sousa (Gesang), Javi Castrillon (Gesang) und Musikern und Aficionados aus Vejer, Jerez, Lebrija, Cadiz und Sevilla.

12.-20. Juli 2014

Los Cabales-Andalusien-Workshop-Reise
Wir fahren nach Vejer de la Frontera an die Costa de la Luz in Andalusien!
Tanzworkshop in Vejer de la Frontera vom 14. bis 19. Juli.
Interessenten sprechen bitte Martina an.

5. Juli 2014

Ab 17.00 Uhr auf der Bühne Rothestraße
Fiesta Flamenca mit Los Cabales
auf der altonale16
Mit dem »Cuadro Flamenco Los Cabales«, Martina del Prado, Valentina Tarara und Nadia la Miga (Tanz), José Parrondo (Gesang), Emanuel Egmont (Gitarre), Ferdinand Feil (Gitarre) und Schülern, Musikern und Freunden des Tanzstudios Los Cabales und der Peña Flamenca alToná.

4. Juli 2014
18.00-19.30 Uhr

Workshop Tablao-Vorbereitung
für den 5. Juli

Dozenten: Martina del Prado, Emanuel Egmont, Valentina Tarara und Sängern
Teilnahmebeitrag: 1 x 75 Min. = 15 Euro

4. Juli 2014

Tablao Flamenco / Tag der offenen Tür
Ab 20.00 Uhr:
Schüler, Musiker und Freunde des Los Cabales präsentieren ihre Arbeitsergebnisse. Mit Martina del Prado, La Tarara und La Miga (Tanz), José Parrondo (Gesang), Emanuel Egmont (Gitarre). Eintritt frei – Spende erbeten!

Ort: Peña Flamenca alToná, Rothestraße 62, Hinterhof, Souterrain-Etage, Hofeingang links neben der Rampe!

Fr., 27. Juni 2014
20 Uhr

Workshop Tablao-Vorbereitung
für den 4./5. Juli

Dozenten: Martina del Prado, Emanuel Egmont und Valentina Tarara
Teilnahmebeitrag: 1 x 75 Min. = 15 Euro

29.-31. Mai
2014

VII. Hamburger Flamenco-Gitarrenschau!
Gitarrenausstellung von "Mundo Flamenco"
Öffnungszeiten:
Donnerstag, Freitag und Samstag jeweils 11.00 – 18.00 Uhr
(andere Termine nach telefonischer Absprache möglich)

Johannes Inhoffen, langjähriger Kenner und Freund der Gitarrenszene und fast aller großen spanischen Gitarrenbaumeister, präsentiert etwa 20 Instrumente unterschiedlicher Werkstätten. Vom Economy Modell bis zur Meistergitarre. An drei Tagen besteht in der "Peña Flamenca alToná" im Zentrum von Hamburg-Altona die Möglichkeit, die Gitarren eingehend auszuprobieren und bei Interesse auch zu erwerben. Johannes Inhoffen beantwortet gerne alle Fragen zu Konstruktion und Besonderheiten der Flamencogitarre. Gerne bringt er, wenn dies rechtzeitig vorab vereinbart wird, auch speziell gewünschte Gitarren mit nach Hamburg.
Kontakt: Mundo Flamenco, Johannes Inhoffen
Yorckstr. 21, 79110 Freiburg, Tel. 0761-287428,
www.mundo-flamenco.com, correo@mundo-flamenco.com


Ort: Peña Flamenca alToná, Rothestraße 62, Hinterhof, Souterrain-Etage, Hofeingang links neben der Rampe!

31. Mai + 1. Juni
2014

Flamenco-Gesangs-Workshop mit José Parrondo (Gesang) und Emanuel Egmont (Gitarre)
Für alle sangesfreudigen Flamencoliebhaber und für TänzerInnen und Musiker, die sich über die Auseinandersetzung mit den Gesängen unentbehrliche Grundlagen für den Tanz und die musikalische Begleitung erarbeiten wollen. Wie immer sind Vorkenntnisse und die Teilnahme an einem vorangegangenen Gesangskurs nicht erforderlich. Spanischkenntnisse sind hilfreich, jedoch keine Voraussetzung.
Gesangstexte und Übersetzungen werden bei Kursbeginn zur Verfügung gestellt.

Kurs 1: Sevillanas

Sa.: 16.00 - 18.00 Uhr
Teilnahmegebühr (2 Std. Unterricht): 38,- Euro für Frühbucher bis zum 23.03.2014, danach 45,- Euro

Kurs 2: Alegrías
So.: 13.30 - 16.30 Uhr
Teilnahmegebühr (3 Std. Unterricht): 51,- Euro für Frühbucher bis zum 23.03.2014, danach 58,- Euro

Beide Kurse in Kombination (5 Std. Unterricht): 82,- Euro für Frühbucher bis zum 23.03.2014, danach 94,- Euro

José Parrondo ist ein wahrer Meister seines Fachs. Weitab von gängigen Flamenco-Klischees und musikalischen Moden zelebriert der Sänger aus Carmona/Sevilla die Kunst seiner Heimatregion mit großer Authentizität und Ausdruckskraft. Auf den Spuren großer Sänger und Dichter ist er ein Sammler und Bewahrer seiner Kunst, der es meisterhaft versteht, sein Wissen um traditionelle Formen auch kreativ zu nutzen. Seine neue CD erscheint im März 2014. Am 31. Mai wird José Ausschnitte aus dieser Veröffentlichung präsentieren, begleitet von dem Gitarristen Pedro Sierra aus Sevilla.
Tipp: Konzertkarten gleich mitbuchen! Eintritt für Workshop-Teilnehmer nur 18 Euro (nur im Vorverkauf!), statt VVK 23 Euro / AK 25 Euro

Eine Veranstaltung der Los Cabales Flamenco-Akademie, Rothestraße 62, 22765 Hmaburg-Altona

29. Mai. -
1. Juni
2014

Tanzworkshops mit »Pepe Torres«
aus Morón de la Frontera

Kurs T1: Alegrías (AmV/M)
Do. 10.00 - 12.00 Uhr
Sa. 10.00 - 12.00 Uhr
So. 11.00 - 13.00 Uhr

Kurs T2: Soleá por bulerías (M/F)
Do. 18.00 - 20.00 Uhr
Sa. 18.00 - 20.00 Uhr
So. 17.00 - 19.00 Uhr

Kursgebühren:
Ein Kurs á 6 Std.: 120,- Euro für Frühbucher bis zum 23.03.2014,
danach 138,- Euro
Beide Kurse: 195,- Euro für Frühbucher bis zum 23.03.2014,
danach 230,- Euro

Pepe Torres entstammt einer großen Flamencofamilie, deren prominentester Vertreter – der legendäre Gitarrist Diego del Gastor und Großonkel von Pepe – zum Synonym für einen ganz besonders erdigen, rhythmisch-betonten Flamencostil wurde. Pepe gehört zu einer jungen Generation, die sich diesem eigensinnigen und höchst individuellen Stil verpflichtet fühlt, ihr traditionelles Erbe neu entdeckt und zeitgemäß interpretiert. Schnörkellos, unbedingt musikalisch und rhythmisch explosiv. Die Nominierung für den Grammy Latino 2007 der CD »Son de la Frontera«, die er u. A. mit Moi de Moron und Paco de Amparo einspielte, belegt, dass diese »Rückbesinnung« heute auch über die Grenzen der Flamencowelt hinaus Anerkennung findet.
Hier gibts was zu sehen:
Alegrias
Soleares
Bulerías

Ort: Los Cabales Flamenco-Akademie, Rothestraße 62 Hamburg Altona
Teilnahmebedingungen: Die schriftliche Anmeldung (auch per E-Mail) ist rechtsverbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr. Nichterscheinen entbindet nicht von der Zahlungspflicht. Eine Rückerstattung ist nur möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird oder eine Warteliste besteht. Es werden keine Anmeldebestätigungen verschickt. Sollten die Kurse bei Eingang der schriftlichen Anmeldung / des Anmeldeformulares bereits ausgebucht sein, wird Ihnen dies mitgeteilt. Es besteht dann die Möglichkeit einen Platz auf der Warteliste zu reservieren. Die Zahlung der Kursgebühren erfolgt vor Kursbeginn in bar oder per Überweisung auf das Kontor der Los Cabales Flamenco-Akademie (Zahlungseingang bei Überweisungen bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn).

30. + 31. Mai 2014

Gitarren-Workshops mit Pedro Sierra

Kurs G1: Technik und Falsetas, Tientos y Tangos
Anfänger mit Vorkenntnissen und Mittelstufe
Fr. 17.00 - 18.30 Uhr
Sa. 12.30 - 14.00 Uhr

Kurs G2: Technik und Falsetas, Soleá por Bulerías y Bulerías
Mittelstufe und Fortgeschrittene

Fr. 19.00 - 20.30 Uhr
Sa. 14.30 - 16.00 Uhr

Kursgebühren:
Ein Kurs: Frühbucher bis zum 23.03.2014 = 66 Euro, danach = 75,- Euro,
Beide Kurse in Kombination: Frühbucher bis zum 23.03.2014 = 110 Euro, danach = 130,- Euro

Pedro Sierra:
Schon vor mehr als 25 Jahren hat der damals junge Gitarrist Pedro Sierra aus Sevilla nicht nur mit seiner überragenden Technik, sondern vor allem mit seinem kompositorischen Geschick, seinem unvergleichlich pulsierenden Anschlag und kraftvollen Flamencoton für Aufsehen unter den Gitarristen gesorgt.
In den darauf folgenden Jahren arbeitete er mit den namhaftesten Flamencokünstlern wie Farruco, Farruquito, Carmen Linares, Mayte Martin und Mario Maya und komponierte die Musik für Bühnenwerke von Israél Galván, Christina Hoyos und vielen anderen. Darüber hinaus gibt er seit vielen Jahren sein Wissen auch als gefragter Dozent an Schüler weiter.
Mit seiner 2012 erschienenen CD »Pedro Sierra – El Toque Flamenco« hat er ein Konzentrat seines Schaffens und seiner Erfahrungen als Tocaor vorgelegt, das sicherlich als herausragendes Beispiel des solistischen Gitarrenspiels kommende Moden und Zeitgeschmack überdauern wird.

Pedro Sierra beherrscht es souverän, sein Spiel in einer ausgewogenen Balance zwischen Kreation und Tradition zu halten und mit untrügerischem Gespür für das Besondere und Einzigartige des Flamenco seinem »Toque« Ausdruck zu verleihen.
Wir freuen uns, dass er im Mai zum ersten Mal nach Hamburg kommt und können nur empfehlen, sich rechtzeitig Eintrittskarten für das Konzert am 31. Mai zu sichern. Im intimen Ambiente der Peña Flamenca al-Toná ist der Kontakt zum Künstler unmittelbar, der Klang der Gitarre unverstärkt und die Anzahl der Plätze sehr begrenzt!

Hier einige Youtubelinks zu Pedro Sierra:
Dokumentarfilm über Pedro Sierra
Alegría – mindestens 20 Jahre alt!
einfach nur geil!
Tientos

Interessenten melden sich bitte bei :
Peña Flamenca alToná, Emanuel Egmont
Rothestraße 62, 22765 Hamburg
0171 49 40 657; info@flamenco-altona.de


Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná, Rothestraße 62, Hinterhof, Souterrain-Etage, Hofeingang links neben der Rampe!

Samstag,
31. Mai 2014
21.00 Uhr

El Toque Flamenco de Pedro Sierra
und Cantes al Toro y al Toreo mit
José Parrondo
Der Gitarrist Pedro Sierra aus Sevilla spielt aus seinem reichen Reportoire. Er beherrscht es souverän, sein Spiel in einer ausgewogenen Balance zwischen Kreation und Tradition zu halten und mit untrügerischem Gespür für das Besondere und Einzigartige des Flamenco seinem »Toque« Ausdruck zu verleihen.
Im zweiten Teil des Programms zeigt Pedro Sierra sich als ebenso begnadeter Gesangsbegleiter und präsentiert Ausschnitte aus der neuen CD von José Parrondo. Bei der im März 2014 erscheinenden Produktion des vielfach preisgekrönten Sängers aus Carmona sind neben Pedro Sierra auch die Gitarristen Paco Cortes, Eduardo Rebollar, Niño de Pura und Manolo Franco beteiligt.

Wir freuen uns, dass Pedro Sierra im Mai zum ersten Mal nach Hamburg kommt und können nur empfehlen, sich rechtzeitig Eintrittskarten zu sichern. Im intimen Ambiente der Peña Flamenca al-Toná ist der Kontakt zum Künstler unmittelbar, der Klang der Gitarre und der Stimme unverstärkt und die Anzahl der Plätze sehr begrenzt!

Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná, Rothestraße 62, Hinterhof, Souterrain-Etage, Hofeingang links neben der Rampe!

Freitag,
30. Mai 2014
21.00 Uhr

Pepe Torres – Flamenco de Cuatro Tierras
Flamenco aus Sevilla, Morón, Cádiz und Altona!

Flamenco: Tanz, -Gesang und -Gitarre – kraftvoll und authentisch, verwurzelt in einer lebendigen Tradition und gelebt zwischen Sevilla, Morón, Cádiz und Altona.
Mit dem Flamencotänzer Pepe Torres aus Morón de la Frontera, den Sängern José Parrondo (Sevilla) und Moi de Morón (Morón de la Frontera) und den Gastgebern des Abends Martina del Prado und Emanuel Egmont (Altona).

Kartenvorverkauf in der Peña und der Flamencoakademie Los Cabales nach vorheriger Terminabsprache (Tel. 040-38 61 45 76) oder an Veranstaltungstagen.
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná, Rothestraße 62, Hinterhof, Souterrain-Etage, Hofeingang links neben der Rampe!

17./18. Mai
2014

 

Tanz-Workshop »Alegrías« mit Martina del Prado

Workshop zur Wiederholung und Aufarbeitung der Choreografie von Martina del Prado. Für Mittelstufe bis Fortgeschrittene.
Samstag, 17.30 - 19.00 Uhr
Sonntag, 17.30 - 19.00 Uhr

Für den Workshop sind auch die Gutscheine für Wiederholungsstunden gültig.
Teilnahmebeitrag ohne Gutschein = 18 Euro pro Tag (1,5 Std.)
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76.

17. Mai
2014
20 Uhr

Tertulia Flamenca: Alegrías, Siguiriyas & Co
Wir versuchen gemeinsam die Unterschiede typischer Flamencogesänge herauszuhören, zu erkennen und rhythmisch mit Palmas (Händeklatschen) zu begleiten. Mit Nese Uysal und Elena del Prado.
Eintritt frei
Ort: Peña Flamenca al-Toná, Rothestraße 62, Hinterhof-Souterraineingang neben der Rampe

Mo, 5. Mai 2014
18.15 - 19.00 Uhr

Flamencotanz-Schnupperstunde
zum Einstieg für Anfänger

18.15 - 19.00 Uhr
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76!

ab 3. April 2014,
jeweils Donnerstag

Flamencotanz-Orientierungskurs
für Anfänger

Kursnummer: Do0304014
1. Termin: 03. April 2014, 19.00 - 19.45 Uhr
2. Termin: 10. April 2014, 19.00 - 19.45 Uhr
3. Termin: 17. April 2014, 20.00 - 20.45 Uhr (achtung: Neue Anfangszeit!)
4. Termin: 24. April 2014, 20.00 - 20.45 Uhr (achtung: Neue Anfangszeit!)

Die Orientierungskurse, die wir für Einsteiger anbieten, umfassen je Kurs 4 Termine à 45 Min. Tanzunterricht und sind ohne vertragliche Bindung zu belegen. Der Teilnahme-Gutschein für alle 4 Termine kostet 48 Euro. Studenten und Schülern mit gültigem Ausweis gewähren wir 50 % Rabatt (4 Termine = 24 Euro).In jeder der 4 Unterrichtseinheiten befassen wir uns mit einem Schwerpunktthema, wie z.B.: Einführung in die Flamenco-Rhythmik, Fußtechnik, Körperhaltung und Bewegungskoordination etc.
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76
!

5./6. April
2014

 

Tanz-Workshop »Serranas«
mit Martina del Prado


Workshop zur Wiederholung und Aufarbeitung der Choreografie von Manolo Marín und Martina del Prado.
Samstag, 15.30 - 17.00 Uhr
Sonntag, 15.30 - 17.00 Uhr

Für den Workshop sind auch die Gutscheine für Wiederholungsstunden gültig.
Teilnahmebeitrag ohne Gutschein = 18 Euro pro Tag (1,5 Std.)
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76.

5./6. April
2014

 

Sevillanas-Workshop mit Martina del Prado
für Anfänger mit Vorkenntnissen
Samstag, 17.30 - 19.00 Uhr
Sonntag, 17.30 - 19.00 Uhr

Für den Workshop sind auch die Gutscheine für Wiederholungsstunden gültig.
Teilnahmebeitrag ohne Gutschein = 18 Euro pro Tag (1,5 Std.)
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76.

5. April
2014
20 Uhr

Sevillanas-Party in der Peña Flamenca alToná
Sevillanas – tanzen bis zum Umfallen!
Der Eintritt ist frei, aber bringt bitte etwas für das Buffet mit!
Ort: Peña Flamenca al-Toná, Rothestraße 62, Hinterhof-Souterraineingang neben der Rampe

Do, 27. März 2014
19.00 - 19.45 Uhr

kostenlose Flamencotanz-Schnupperstunde
zum Einstieg für Anfänger

19.00 - 19.45 Uhr
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 040 38 61 45 76
!

29. und 30. März 2014

Sevillanas-Workshop
für Anfänger mit Martina del Prado
Sa. + So. jeweils 15.00 bis 16:30 Uhr
Kursbeitrag: 38,- €

22./23. März. 2014

»Lenguaje Flamenco« – Rhythmus- und Palmas-Workshop mit »El Gamba« aus Jerez
Für TänzerInnen, Gitarristen, Sänger und Perkussionisten, die die grundlegenden Palmasformen erlernen möchten und darüber hinaus mehr über die rhythmischen Strukturen der perkussiven Begleitung von Gesang, Gitarre und Tanz erfahren möchten. David spricht außer Spanisch auch Englisch und etwas Deutsch.

Kurs 1: AmV-M
Sa.+ So.: 14.30 - 16.00 Uhr
Kursgebühren: Frühbucher bis zum 1. Feb: 45,- danach 50,- Euro

Kurs 2: M-F
Sa.+So.: 17 - 19 Uhr
Kursgebühren pro Kurs: Frühbucher bis zum 1. Feb: : 60,- danach 68,- Euro

Verbindliche Anmeldung per E-Mail oder über die ausgehängten Listen im Studio!


22. März 2014
20 Uhr

Olla Flamenca
Ein ungezwungener Juerga-Abend, an dem uns David El Gamba (Sänger und Palmero) wieder einige Proben der typisch jerezaner Flamencolebensart geben wird. Mit Emanuel Egmont (Gitarre). Dazu kochen wir wieder unseren beliebten andalusischen Eintopf. Und wer Lust auf Improvisation und bailes por fiesta hat, ist herzliche eingeladen mitzumachen.

Teilnahmebeitrag: 8 Euro
Ort: Peña Flamenca al-Toná, Rothestraße 62, Hinterhof-Souterraineingang neben der Rampe

1. März. 2014
20 Uhr

Tertulia Flamenca: !a cantar!
Wir singen gemeinsam ausgewählte Flamencogesänge und beschäftigen uns mit deren Melodien, Texten und ihrer rhythmischen Begleitung.
Mit Valentina Tarara und Elena del Prado.
Teilnahmebeitrag: 5 Euro
Ort: Peña Flamenca al-Toná, Rothestraße 62, Hinterhof-Souterraineingang neben der Rampe
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca al-Toná

15. Feb. 2014
20 Uhr

¡por fiesta! – cante, guitarra, baile y compás
Wer Lust auf Improvisation und »bailes por fiesta« hat, kann sich einen Abend lang in zwangloser Runde ausprobieren – ob mit Palmasbegleitung, Gesang, Gitarrenspiel oder Tanz. Einfach nur zuhören und -sehen geht natürlich auch! Mit Antonio Aparicio (Gesang) und Emanuel Egmont (Gitarre).
Und für alle, die noch nicht wissen, wie man ohne viel Kenntnisse am Geschehen teilnehmen und Gesang und Gitarre mit "Palmas" (Händeklatschen) unterstützen kann, wird Nadia la Miga den Abend mit einer Einführung in die rhythmischen Begleitung eröffnen.
Keine Vorkenntnisse nötig.

Teilnahmebeitrag: 8,- Euro
Ort: Peña Flamenca al-Toná, Rothestraße 62, Hinterhof-Souterraineingang neben der Rampe

15./16. Feb. 2014

Bulerías-Workshops: bailes festeros
Bulerías
, wie sie in den vor Lebensfreude überschäumenden andalusischen Fiestas in privatem Freundeskreis getanzt werden – spontan, kokett und immer im Dialog mit Gesang, Palmas und Gitarre!
Dozenten: Martina del Prado (Tanz), Antonio Aparicio (Gesang, Emanuel Egmont (Gitarre)

Am zweiten bailes festeros-Wochende wird der direkte Dialog, das spontane Reagieren auf Gesang und Gitarre im Vordergrund stehen. Hier können die am ersten Wochenende gelernten Tanzschritte oder eigene Choreografien ausprobiert und geübt werden.

Für Anfänger bis Fortgeschrittene:
Bulerías – tanzen im Dialog mit Gesang

Sa., 15. Feb. 2014: 16.00 - 19.00 Uhr
So., 16. Feb. 2014. 16.00 - 19.00 Uhr
Teilnahmebeitrag: Frühbucher bis 1. Feb. = 72 Euro, danach 82 Euro

Verbindliche Anmeldung per E-Mail oder über die ausgehängten Listen im Studio!
Eine Veranstaltung der Los Cabales Flamencoakademie

8. Feb. 2014
20 Uhr

Cine Flamenca: Bailes por fiesta!
Kinoabend in der Peña Flamenca al-Toná. Passend zu den Bulerías-Workshops im Los Cabales zeigen wir ausgewählte Videodokumente von Fiestas Flamencas. Bulerías und Tangos wie sie auf Festen und Feiern getanzt werden.
Im Anschluss »Flamenco-Klönschnack«: Zeit und Raum, alle Fragen zu erörtern, für die im Tanzunterricht oft nicht genug Zeit bleibt.
Eintritt frei
Ort: Peña Flamenca al-Toná, Rothestraße 62, Hinterhof-Souterraineingang neben der Rampe

8./9. Feb.
und
15./16. Feb. 2014

Bulerías-Workshops: bailes festeros
Bulerías
, wie sie in den vor Lebensfreude überschäumenden andalusischen Fiestas in privatem Freundeskreis getanzt werden – spontan, kokett und immer im Dialog mit Gesang, Palmas und Gitarre!
Dozenten: Martina del Prado (Tanz), Antonio Aparicio (Gesang – nur am zweiten Wochenende), Emanuel Egmont (Gitarre)

Martina wird am ersten Workshop-Wochenende (8./9. Feb.)
mit den Teilnehmern in einem Kurs für Anfänger mit Vorkenntnissen und Mittelstufe neben technischen Grundlagen vor allem »Choreografie-Bausteine« (llamadas, remates, marcajes) und kleine Choreografien erarbeiten.
Am zweiten Wochende wird dann der direkte Dialog, das spontane Reagieren auf Gesang und Gitarre im Vordergrund stehen. Hier können die am ersten Wochenende gelernten Tanzschritte oder eigene Choreografien ausprobiert und geübt werden.
Am Samstag Abend zeigen wir in der Peña ausgewählte Videos zum Thema.

Für Anfänger mit Vorkenntnissen bis Mittelstufe:
Kurs 1: Bulerías – llamadas, remates, marcajes ...

Sa., 8. Feb. 2014: 16.00 - 19.00 Uhr
So, 9. Feb. 2014.: 16.00 - 19.00 Uhr
Teilnahmebeitrag: 68 Euro

Für Anfänger bis Fortgeschrittene:
Kurs 2: Bulerías – tanzen im Dialog mit Gesang

Sa., 15. Feb. 2014: 16.00 - 19.00 Uhr
So., 16. Feb. 2014. 16.00 - 19.00 Uhr
Teilnahmebeitrag: Frühbucher bis 1. Feb. = 72 Euro, danach 82 Euro
Kurs 1 und 2 in Kombination:
Frühbucher bis 1. Feb. = 112 Euro, danach 120 Euro

Verbindliche Anmeldung per E-Mail oder über die ausgehängten Listen im Studio!

25. Januar 2014
12 Uhr

Flamenco-Klönschnack in der Peña Flamenca
und gemeinsames Frühstück für alle Los Cabales-Schüler.
Wir stellen Café und Tee, fürs Frühstücksbuffet bringt Ihr bitte ewas mit,

25. und 26. Januar 2014

Sevillanas-Workshop
für Anfänger mit Vorkenntnissen mit Martina del Prado
Sa. + So. jeweils 15.00 bis 16:30 Uhr
Kursbeitrag: 38,- €

18. und 19. Januar 2014

Sevillanas-Workshop für Anfänger und Einsteiger
mit Martina del Prado
Sa. + So. jeweils 15.00 bis 16:30 Uhr
Kursbeitrag: 38,- €

5. Jan. 2014

Flamencotanz mit Mizuki Wildenhahn
Technik und kleine Kombinationen
für Mittelstufe
12.00 - 14.00 Uhr, Kursgebühr: 23,- Euro
Anmeldung per E-Mail oder über die ausgehängten Listen im Studio!

 

Rückblick 2013

Rückblick 2012

Rückblick 2011

Rückblick 2010

Rückblick 20
09


Rückblick 2008

Rückblick 2007

Rückblick 2002-06

 

Musiker